Android-Smartphones

Base bringt Lutea 3 und Dual-SIM-Handy

Mit dem Base Lutea 3 und dem Base Varia bringt die E-Plus-Tochter zwei neue, preisgünstige Android-Smartphones auf den Markt.

News
VG Wort Pixel
Base Lutea 3,
Base Lutea 3,
© Base

E-Plus-Tochter Base erweitert sein Smartphone-Angebot. Neue Mitglieder der Eigenmarke Base sind das Base Lutea 3 mit dem 4,3 Zoll Bildschirm sowie das kompakte Base Varia, das einen nur 3,2 Zoll kleinen Bildschirm, aber eine Dual-SIM-Funktion besitzt.

Lutea 3: Preiswertes 4,3 Zoll-Modell

Das Base Lutea 3 bringt wie der Vorgänger Base Lutea 2 einen 4,3 Zoll großen Bildschirm mit, der mit 480 x 800 recht detailscharf ist. Ein mit 4 Gigabyte nicht sonderlich großer, aber erweiterbarer Speicher ist vorhanden, ebenso ein einfacher 1 GHz Dualcore-Prozessor und Android 4.0 als Betriebssystem.

Zu den technischen Highlights des 199 Euro teuren Modells zählt die NFC-Funkeinheit, mit deren Hilfe das Smartphone auch als digitale Geldbörse eingesetzt werden kann. Das Lutea 3 wird mit 4 Gigabyte Speicherkarte ausgeliefert und kostet bei Base 199 Euro. Zusammen mit einem Base-Tarif kann das Phone auch für 9 Euro im Monat gemietet werden (Mindestmietdauer: 24 Monate).

Base Lutea 3 im Praxistest

Technische Details: Das Base Lutea 3

Base Varia: Klein und preiswert

Für alle, die nicht viel Geld für ein Smartphone ausgeben wollen, nimmt Base das 89 Euro teure Varia in sein Programm auf, das über eine Dual-SIM-Funktion verfügt. Das 123 Gramm leichte Varia nutzt noch das alte Betriebssystem Android 2.3. Ein einfacher 650-MHz-Prozessor und schmächtige 512 MB internen, erweiterbarer Speicher sind vorhanden. Sein kleines 3,2 Zoll Display ist mit 320 x 480 Pixeln nicht besonders detailscharf.

Zu seinen technischen Highlights gehört die Dual-SIM-Funktion, in das Base Varia können also zwei SIM-Karten eingesetzt werden. Das Base Varia wird mit einer 2 GB-Speicherkarte und mit einem Wechsel-Cover ausgeliefert. Das von Alcatel hergestellte Modell kostet 89 Euro oder ist für 4 Euro Miete pro Monat bei Abschluss eines Base-Tarifs mit 24 Monaten Laufzeit erhältlich.

Base Lutea Varia im Praxistest

Technische Details: Das Base Varia

Bildergalerie

image.jpg

Android-Smartphone

Galerie: Base Lutea 3

Das Base Lutea 3 besitzt einen 4,3 Zoll großen Bildschirm, der mit 480 x 800 recht detailscharf ist. Ein mit 4 Gigabyte nicht sonderlich großer, aber…

Base Varia, Alcatel
Base Varia: Einfache Ausstattung - günstiger Preis
© Base

31.10.2012 von Arnulf Schäfer

Weiter zur Startseite  

Mehr zum Thema

Base Lutea 3

Testbericht

Base Lutea 3 im Praxistest

Besserer Prozessor, größerer Speicher und viel Smartphone fürs Geld: Mit dem Lutea 3 führt Base seine Eigenmarke konsequent fort.

Base Lutea Varia

Testbericht

Base Lutea Varia im Praxistest

Smartphone im Handyformat: Das Lutea Varia passt in jede Tasche, ist dank Dual-SIM-Funktion zwei Telefone in einem - und kostet nur 90 Euro.

Google Nexus 4

Preissenkung

Nexus 4 bei Google jetzt 100 Euro billiger

Google hat den Preis für das Nexus 4 um 100 Euro gesenkt. Wer ein Nexus 4 vor Kurzem gekauft hat, bekommt Geld zurück.

Motorola Manager bestätigt Android L Update für das Moto X.

Android L für Moto X

Motorola bestätigt Smartphone-Update

Ein Motorola Manager bestätigte das Android L Update für das Moto X. Zudem äußerte er sich an gleicher Stelle zur Kritik an der langsamen…

huawei, ascend mate 7, talkband b1, amazon

Amazon-Angebot

Huawei Ascend Mate 7 kaufen - Talkband B1 gratis dazu

Käufer eines Huawei Ascend Mate 7 erhalten bei Amazon gratis den Fitnesstracker Talkband B1 dazu. Eine heiße Alternative zum Nexus 6?