Binatone bringt DECT-Telefon mit Android. Motorola lizensiert.

Ein DECT-Telefon mit Android, WLAN und Touchscreen kommt in den USA von Binatone.

Binatone hat in den USA ein DECT-Telefon gezeigt, das mit dem Android-Betriebssystem ausgestattet ist. Das Telefon für zu Hause hat einen 2,8-Zoll-Touchscreen und WLAN. So kann man neben normalen Telefonaten ins Festnetz auch mal eben die E-Mails checken. Trotz Android (1.6) als Betriebssystem kann man laut engadget nicht aud den Android Marketplace zugreifen, um etwa die Skype-Applikation nachzuinstallieren, was für dieses Gerät sicherlich sinnvoll wäre.

Das Binatone-Telefon hat zudem eine Basisstation mit integriertem und angeblich vollwertigen Lautsprecher. Durch die Online-Anbindung des Telefons und/oder einem integriertem MP3-Player kann man die Basis als kleine Soundanlage verwenden.

Motorola fand das Konzept offenbar gut und hat sich eine Lizenz besorgt.

Mehr zum Thema

Das Swissvoice ist entweder DECT-Telefon, oder nutzt über Bluetooth das Handy als Verbindung zum Mobilfunknetz.
Neue DECT-Telefone

Philips stellt auf der IFA ein Schnurlostelefon der besonderen Art vor. Das Think Link SE888 ist gleichzeitig eine Bluetooth-Freisprecheinrichtung und…
Schnurlos-Telefon

DECT-Spezialist Gigaset stellt ein Software-Update für sein schnurloses Topmodell SL 910 bereit. Das kostenlose Update bietet einige neue Funktionen -…
Testbericht

79,8%
Das Telekom Sinus A 405 offebart im Test eine riesige Funktionsvielfalt und hat anderen DECT-Telefonen viele nützliche…
Testbericht

77,6%
Das Panasonic KX-PRW 130 zeigt sich deutlich verbessert: Die Nutzung der im Haushalt vorhandenen Smartphones als…