Blackberry 10

Blackberry World: Musik und günstigere Apps

Mit niedrigeren Preisen und Musik als zusätzlichem Angebot will RIM zum Start von Blackberry 10 seinen App-Shop Blackberry World attraktiver gestalten.

© RIM

Blackberry World

Die Blackberry App World, RIMs Onlineshop für Zusatzsoftware, heißt nun Blackberry World und wurde für die Plattformversion Blackberry 10 grundlegend überarbeitet.Während in den USA auch Filme bereit stehen, wird die Blackberry World in Deutschland zunächst nur um Musik erweitert. Die großen Label, aber auch viele unabhängige Labels sollen mit ihren Künstlern vertreten sein.

Einstiegspreise gesenkt

Zudem hat RIM im Euroraum und in Großbritannien die Preisgrenze für Apps gesenkt, wie die Kanadier in ihrem Entwickler-Blog bekannt gaben. Als Beispiel nennt RIM Frankreich, wo die günstigste App bislang für 99 Cent zu haben war, nun soll es Apps ab 89 Cent geben. In der Blackberry World in Deutschland finden sich  Apps und Spiele ab 75 Cent.

Vorschau: RIM startet Blackberry 10

Außerdem gibt RIM bekannt, dass vom Start von Blackberry 10 wichtige Business-Anwendungen beispielsweise von Cisco, SAP, Box, Bloomberg, The Wall Street Journal oder Truphone bereit stehen.

connect wird live von der Präsentation von Blackberry 10 berichten.

Mehr zum Thema

Vorschau

Was enthüllen Samsung, HTC, Nokia und Co. auf dem MWC 2013? Wir verraten, welche Smartphones auf dem Mobile World Congress zu sehen sein werden.
Android-Oberflächen

Stock-Android, Samsung Touchwiz, HTC Sense, Sony UI, LG Optimus UI und Huawei Emotion UI: Wir zeigen, wie sich die Android-Benutzeroberflächen der…
Blackberry in der Krise

Blackberry macht weiterhin massive Verluste. Jetzt will der kanadischer Investor Fairfax Blackberry für 4,7 Milliarden US-Dollar übernehmen.
Blackberry Q5, Q10, Z10

Blackberry OS 10.2 bringt kleine Verbesserungen sowie einen Performance-Gewinn für die Blackberry-Modelle Q5, Q10 und Z10.
Blackberry-Secusmart-Deal

Blackberry will den deutschen Sicherheitsspezialisten Secusmart übernehmen. Bislang lieferte das Unternehmen Sicherheits-Phones an die…