ANZEIGE Ohne Vertragsbindung

Blau: Neue Prepaid-Tarife bieten volle Kostenkontrolle

Wer sich nicht dauerhaft binden will, findet bei Blau Prepaid-Tarife für jeden Anspruch. Die günstigste Variante sogar ganz ohne Grundgebühr.

© Blau

Heldenhaft: Die neuen Prepaid-Tarife von Blau.

Mobil erreichbar sein, aber ungebunden bleiben - die Vorteile der Prepaid-Angebote von Blau liegen auf der Hand. Kunden gehen keine Vertragsbindung ein, können den Tarif bei Bedarf sogar pausieren. Außerdem behalten sie mit flexiblen Aufladeoptionen stets die Kontrolle über ihre Kosten.

Blau stellt Prepaid-Tarife neu auf

Egal ob es hauptsächlich um die dauerhafte Erreichbarkeit geht oder eine Flatrate für Telefonie und Daten benötigt wird, Blau hat mehrere Tarifvarianten im Portfolio, die sich an verschiedene Nutzertypen richten.

  • Blau 9 Cent
    • einmalig 9,99 Euro
    • keine Grundgebühr
    • 9 Cent pro Minute / 9 Cent je SMS
    • 10 Euro Startguthaben
    • 25 Euro Wechselgutschrift
  • 3 GB LTE Allnet Flat S
    • einmalig 9,99 Euro
    • 7,99 Euro pro 4 Wochen
    • 10 Euro Startguthaben
    • 25 Euro Wechselgutschrift
    • ab Verbrauch von 3 GB Datenvolumen reduziert auf max. 64 kBit/s
  • 5 GB LTE Allnet Flat M
    • einmalig 14,99 Euro
    • 12,99 Euro pro 4 Wochen
    • 15 Euro Startguthaben
    • 25 Euro Wechselgutschrift
    • ab Verbrauch von 5 GB Datenvolumen reduziert auf max. 64 kBit/s
  • 7 GB LTE Allnet Flat L
    • einmalig 19,99 Euro
    • 17,99 Euro pro 4 Wochen
    • 20 Euro Startguthaben
    • 25 Euro Wechselgutschrift
    • ab Verbrauch von 7 GB Datenvolumen reduziert auf max. 64 kBit/s

SIM-Karte schnell und unkompliziert

Die Prepaid-Tarife von Blau sind ohne vorherige Schufa-Prüfung erhältlich. Zudem erhalten Kunden, die von einem anderen Anbieter zu Blau wechseln, zur Rufnummernmitnahme einen Wechselbonus.

Weitere Informationen zu den Prepaid-Angeboten bei Blau finden Sie auf der offiziellen Webseite blau.de.

Mehr zum Thema

Dreimal 5 GB geschenkt

Als Geburtstagsaktion gibt's zusätzliche Gigabyte, die auf der Webseite angefordert und sogar verschenkt werden können.
Prepaid-Tarife

Aldi Talk stockt in seinen Tarif-Paketen das LTE-Datenvolumen auf. Davon profitieren Neu- und Bestandskunden.
MagentaMobil Prepaid

Die Deutsche Telekom startet im Februar neue Prepaid-Tarife. Verfügbar sind 5G-Optionen und unbegrenztes Datenvolumen.
Mehr Datenvolumen

Mehr Datenvolumen, weniger Drosselung: Mit diesen Maßnahmen helfen die Mobilfunk-Anbieter Telekom, O2 & Co. ihren Kunden, in Verbindung zu bleiben.