CES 2018

Vivo zeigt erstes Smartphone mit Fingerabdruck-Sensor im Display

Auf der CES zeigt Vivo das erste Smartphone mit einem Fingerabdruck-Sensor, der im Display verbaut ist. Damit hat das Unternehmen Samsung überholt.

Vivo Smartphone mit Fingerabdrucksensor im Display

© Vivo

Vivo zeigt auf der CES 2018 das erste Smartphone mit Fingerabdrucksensor im Display.

Auf der diesjährigen Consumer Electronics Show (CES) in Las Vegas gibt es nun das erste Smartphone zu bestaunen, dessen Fingerabdruck-Sensor direkt im Display verbaut ist. Der Entwickler hinter dem Produkt ist der chinesische Smartphone-Hersteller Vivo in Zusammenarbeit mit Synaptics. Das Smartphone hat zwar noch keinen eigenen Namen, doch die neue Technologie nennt sich Clear ID FS9500 und wird seit Dezember produziert. Vivo will den Release des ersten Smartphones in den nächsten Wochen bekannt geben.

Vivo mag als Name auf dem Smartphonemarkt nicht all zu bekannt sein, gehört aber zu BBK Electronics, das auch hinter Oppo und OnePlus steckt. Nach Aussagen von Synaptics soll Clear ID FS9500 doppelt so schnell das Smartphone entsperren wie es zum Beispiel mit der Face ID beim iPhone X der Fall ist. Ersten Berichten zufolge erfolgt die Entsperrung über Clear ID schnell, einfach und intuitiv. Vlad Savov von The Verge​ merkte aber an, dass die Erkennung doch etwas langsamer sei als bei Smartphones, die den Fingerabdruck-Sensor derzeit noch im Home-Button haben. Mit der Erkennung gibt es offenbar auch noch ein paar Probleme - sie funktioniert nicht jedes mal.

Faktisch hat Vivo mit seinem Produkt damit aber nun die großen Hersteller wie Samsung und Apple überholt. Bereits für das Galaxy S8 wurde über einen Fingerabdruck-Sensor im Display spekuliert, nun wird noch nicht einmal das Galaxy S9 damit ausgestattet sein. Ein Grund dafür könnten eben diese technischen Probleme sein, die man derzeit auch noch bei Clear ID FS9500 erleben kann.

Es ist die Rede davon, dass das Galaxy Note 9 einen Fingerabdruck-Sensor im Display integriert haben könnte. Doch Samsung wird dabei wohl auf eine Technologie zurückgreifen, die nicht von Synaptics stammt.

Praktisch wäre das Feature auf jeden Fall und es bleibt zu abzuwarten, wie schnell andere Hersteller nach dieser ersten Vorstellung ihrerseits mit dem Display-integrierten Fingerabdruck-Sensor nachziehen können.

Mehr zum Thema

Google Project Tango
CES 2016 - AR-Smartphone

Auf der CES hat Lenovo ein Smartphone mit Googles 3D-Kameratechnik Project Tango angekündigt.
Archos Cobalt
CES 2016

Archos zeigt auf der CES vier günstige Dual-SIM-Smartphones der neuen Serien Power und Cobalt.
Nokia
Nokia 8

Nokia Supreme ist der Codename des neuen Nokia-Flaggschiffs. HMD hat die Vorstellung des Geräts für den MWC am 28. Februar angekündigt. Ein paar…
Sony Xperia XA2 und XA2 Ultra
CES 2018

Auf der CES 2018 hat Sony drei neue Smartphones im Gepäck, zwei davon sehen die Japaner in der "Super-Mittelklasse". Was steckt dahinter?
CES Logo
CES 2018: News-Ticker

Vom 9. bis zum 12. Januar läuft die Consumer Electronics Show in Las Vegas. Wir versorgen Sie mit den neuesten Highlights von der Messe.
Alle Testberichte
1&1 Media-Center
connect Festnetztest 2018
Sehr gut bei Sprache, Internet und Web-Services, Verbesserungspotenzial bei Web-TV – aber kein Grund zu klagen bei 1&1 im Festnetztest 2018.
PŸUR LOGO
connect Festnetztest 2018
Pÿur nimmt 2018 erstmals an unserem connect Festnetztest teil, kann aber nicht ganz mit den anderen Kandidaten mithalten.
Samsung Galaxy A3 rosa
Testberichte
Alle Tests von Smartphones, Handys, Tablets, Navis, Notebooks und Ultrabooks, DECT-Telefonen und DSL-Routern in der Übersicht.