Mobilfunk-Tarif

Crash mit neuer Last-Minute-Tarifaktion

Die Tarif-Plattform Crash bietet ab sofort einen in einer Last-Minute-Aktion einen Flat M-Tarif an, mit dem man für 1,99 Euro im Monat ins Festnetz und ins O2-Netz telefonieren kann. Das Angebot ist limitiert.

Crash mit neuer Last-Minute-Tarifaktion

© Arnulf Schäfer, Screenshot

Crash mit neuer Last-Minute-Tarifaktion

Die Vertriebsplattform Crash der Mobilcom-Debitel-Gruppe hat wieder ein limitiertes Last-Minute-Mobilfunkangebot online gestellt. Ab sofort gibt es die Flat M zum monatlichen Grundpreis von 1,99 Euro. Die Flatrate enthält eine Festnetz-Flat für Anrufe ins deutsche Festnetz sowie eine O2-Flat für Anrufe ins O2-Mobilfunknetz.

Ebenfalls enthalten ist eine zusätzliche Festnetznummer. Sie ist in der Homezone nutzbar, so dass sich dieser Tarif auch als Festnetzersatz nutzen lässt. Die Mindestvertragslaufzeit der Flat M beträgt 24 Monate. Bei der Crash-Aktion entfällt auch der sonst übliche Anschlusspreis.

Beim Flat M Tarif kosten alle übrigen Gespräche in deutsche Netze jedoch 39 Cent pro Minute. Für SMS in deutsche Mobilfunknetze verlangt der Anbieter 19 Cent pro SMS.

Mehr zum Thema

LTE-Netz Vodafone Antenne
Voice over LTE

Vodafone startet zur CeBIT die Sprachübertragung über das LTE-Netz, Voice over LTE (VoLTE). Vorteile: schnellere Verbindungen und bessere…
Netztechnik Vodafone
Annex J

Vodafone will in Kürze seinen DSL-Kunden schnelleres Internet ermöglichen - und das ohne Aufpreis. Per Annex J kann die eigentlich fürs Telefonieren…
LG, Sony, Samsung
Gegen Google

Europäische Netzbetreiber planen eine Blockade von Werbung auf Phones und Tablets. Möglicherweise kommt die Werbeblockade bereits 2015.
Congstar-Logo
Prepaid-Tarif

Für Prepaid-Kunden gibt es bei Congstar eine neue Tarifstruktur. Interessant ist die kostenlose Messaging-Option mit 1 GB Datenvolumen - aber…
Netztest USA 2015
Netztest USA

P3 communications, Netztest-Partner von connect, hat in den USA den ersten unabhängigen Mobilfunknetztest von Voice-over-LTE-Diensten veröffentlicht.
Alle Testberichte
Luxman PD-171A
Die neue A-Klasse im Testlabor
Luxman hat seinen Plattenspieler PD-171 zum PD-171A erhöht. Ob Luxman klanglich überzeugen kann, haben wir getestet.
Trekstor Primebook
Ultrabook im Testlabor
69,6%
Trekstors Primebook P14 kann optisch und haptisch fast mit der mobilen Oberklasse mithalten. Wie es unter der Haube…
Samsung Galaxy A3 rosa
Testberichte
Alle Tests von Smartphones, Handys, Tablets, Navis, Notebooks und Ultrabooks, DECT-Telefonen und DSL-Routern in der Übersicht.