Die HiFi-Welt von AUDIO und stereoplay

Das Comeback von Dieter Burmester

Rücktritt vom Rücktritt: Dieter Burmester will doch wieder HiFi machen - ein Interview für stereoplay.

© Archiv

Dieter Burmester

Was gab den Ausschlag zum Rückkauf des Unternehmens?

Dieter Burmester: Auf Grund einer notwendigen Veränderung der Gesellschafterstruktur ergab sich die Möglichkeit, die restlichen Firmenanteile zurückzukaufen. Ich habe mich zu diesem Schritt entschlossen, um der expandierenden Firma eine größtmögliche Sicherheit zu verschaffen, auch die Zukunft selbst gestalten zu können: mit einer soliden, verlässlichen Firmenführung und innovativen Produkten auf qualitativ höchstem Niveau. Mit hoher Eigenkapitalquote und entsprechender Liquidität möchten wir auch weiterhin von den Banken unabhängig bleiben.

Wie setzt sich in Zukunft das Management zusammen?

Dieter Burmester: Ich bin zwar wieder alleiniger Geschäftsführer, so wie ich es dann insgesamt 29 Jahre lang war, aber innerhalb der Firma gibt es jetzt ein junges, fünfköpfiges Kompetenzteam, das für die jeweiligen Bereiche die Gestaltung und Verantwortung übernimmt. Unsere Firma wird geprägt durch Teamarbeit.

Wird sich der Führungswechsel im Produktportofolio oder der Unternehmensstrategie niederschlagen?

Dieter Burmester: Überhaupt nicht. Wir verstärken zwar durch drei neue, erfahrene Mitarbeiter den Marketing- und Salesbereich sowie die Entwicklung, aber der Stamm der Firma hat ja schon die letzten Jahre Erfolg garantiert.

Mehr zum Thema

Start-Up-Wettbewerb

Welche Kandidaten machen das Rennen? Hier finden Sie pro Kategorie die derzeit führenden Start-Ups im breakthrough-Wettbewerb von connect.
Aktuelle Angebote im Google Play Store

Spiele, Wetter, Musik & Co.: Wir listen die besten Deals im Google Play Store - aktuell mit Map-Live-Wallpaper, Carcassonne, LEGO Star Wars und mehr.
Aktionsangebot

Telefónica bietet Prepaid-Nutzern einmalig 150 GB für rund 15 Euro. Die Offerte gilt für Neu- sowie für Bestandskunden.
Tracking-Apps und Privatsphäre

Tracking-Apps könnten die Ausbreitung von COVID-19 künftig bremsen. Wie kann man dabei Kontaktverfolgung und Schutz der Privatsphäre vereinen?
Ideal für Dauerstreamer

Motorola hat das Moto G8 Power Lite für 169 Euro angekündigt. Der Akku soll bis zu 100 Stunden Musik- oder 19 Stunden Videostreaming ermöglichen.