Das Comeback von Dieter Burmester

Rücktritt vom Rücktritt: Dieter Burmester will doch wieder HiFi machen - ein Interview für stereoplay.

News
Dieter Burmester
Dieter Burmester
© Archiv

Was gab den Ausschlag zum Rückkauf des Unternehmens?

Dieter Burmester: Auf Grund einer notwendigen Veränderung der Gesellschafterstruktur ergab sich die Möglichkeit, die restlichen Firmenanteile zurückzukaufen. Ich habe mich zu diesem Schritt entschlossen, um der expandierenden Firma eine größtmögliche Sicherheit zu verschaffen, auch die Zukunft selbst gestalten zu können: mit einer soliden, verlässlichen Firmenführung und innovativen Produkten auf qualitativ höchstem Niveau. Mit hoher Eigenkapitalquote und entsprechender Liquidität möchten wir auch weiterhin von den Banken unabhängig bleiben.

Wie setzt sich in Zukunft das Management zusammen?

Dieter Burmester: Ich bin zwar wieder alleiniger Geschäftsführer, so wie ich es dann insgesamt 29 Jahre lang war, aber innerhalb der Firma gibt es jetzt ein junges, fünfköpfiges Kompetenzteam, das für die jeweiligen Bereiche die Gestaltung und Verantwortung übernimmt. Unsere Firma wird geprägt durch Teamarbeit.

Wird sich der Führungswechsel im Produktportofolio oder der Unternehmensstrategie niederschlagen?

Dieter Burmester: Überhaupt nicht. Wir verstärken zwar durch drei neue, erfahrene Mitarbeiter den Marketing- und Salesbereich sowie die Entwicklung, aber der Stamm der Firma hat ja schon die letzten Jahre Erfolg garantiert.

6.3.2010 von Redaktion connect und Stefan Schickedanz

Weiter zur Startseite  

Mehr zum Thema

Samsung Galaxy Tab A7 T500 (10,4 Zoll)

Angebote für Handys, Tablets und mehr

Aktuelle Angebote: Samsung Galaxy Tab A7, Apple AirPods Max…

Wir sammeln Angebote für Handys, Tablets und mehr: In unserer Deal-Übersicht finden Sie regelmäßig die besten Schnäppchen von Amazon bis Saturn.

Whatsapp-Scam Gratis-Internet

Betrugsmasche

WhatsApp-Fake: Betrüger locken mit 50 GB gratis Internet

Auf WhatsApp kursiert eine Nachricht, die 50 GB Datenvolumen für jeden Nutzer verspricht. Dabei handelt es sich um einen Betrugsversuch.

iOS 15

iOS 15.0.2 und watchOS 8.0.1

Wichtiges iPhone-Update: Apple schließt Sicherheitslücke

Das nächste Update für iOS 15 steht in den Startlöchern. Neben Bugfixes schließt iOS 15.0.2 auch eine Sicherheitslücke, die bereits ausgenutzt wird.

Instagram-Problemmeldungen

Hilfestellung auf Social Media

Probleme genau erklärt: Instagram gibt Infos über Account

Nach dem Ausfall von WhatsApp, Facebook und Instagram möchte Instagram seine User bei Problemen mit der App in Zukunft besser aufklären.

Apple Airpods 3

"Unleashed"-Event

Apple Airpods 3, neue Homepod Mini und Apple Music Voice

Apple hat wie erwartet die Airpods 3 vorgestellt. Zudem gibt es neue Homepod Minis und ein neues Apple-Music-Abo - wir haben alle Infos.