Die HiFi-Welt von AUDIO und stereoplay

Digitalrecorder-Schwemme

Auf der Musikmesse in Frankfurt wurden wir mit einer ganzen Reihe mobiler Digitalrecorder konfrontiert, die wir hier kurz vorstellen möchten.

© Archiv

Auf der Musikmesse in Frankfurt wurden wir mit einer ganzen Reihe mobiler Digitalrecorder konfrontiert, die wir hier kurz vorstellen und in einer späteren Ausgabe der stereoplay testen möchten. Alle nehmen auf Flashkarten auf und sind damit extrem handlich und praktisch. Marktführer Zoom kommt mit dem H 4n (1), der ein deutlich größeres Display als der Topseller H 2 besitzt. Dazu kommen Mikrofone in X/Y-Anordnung, symmetrische Mikro-Eingänge, SDHC, 24/96 und zehn Stunden Batterielaufzeit. Der Preis: 415 Euro. www.sound-service.eu.

iKey-Audio bringt den HDR 7 (2), ebenfalls mit X/Y-Mikros und Mikro-Eingängen. Die Aufnahme erfolgt mit MP3 oder 16/44,1 auf SD-Karten, der Preis beträgt nur 219 Euro. www.ikey-audio.com.

Einen professionell und umfangreich ausgestatteten Digitalporti bietet Tascam mit dem DR 100 (3) an. Dazu gehören ein hochwertiges Metallgehäuse, vier Mikrofone und symmetrische Mikro-Eingänge. Der Preis: 449 Euro. www.tascam.de. Yamaha kontert mit dem schlanken Pocketrak CX (4) für 366 Euro, ebenfalls mit X/Y-Mikrofonen, Mikro/Line-Eingängen, SDHC und weiterer Profi-Ausstattung. www.yamaha.de. Last but not least bietet Alesis mit dem ProTrack (5) direkte Aufnahmen auf den iPod. Dazu wird der Player in den ProTrack eingesteckt und dabei mit dem integrierten iPod-Universaldock verbunden. Aufnahmen sind über interne X/X-Mikros oder XLR-Mikro/Line-Eingänge möglich. Erhältlich ist das Gerät für 229 Euro. http://alesis.numark.de.

Mehr zum Thema

Aktuelle Top-Deals

Wir sammeln Angebote für Handys, Tablets und mehr: In unserer Deal-Übersicht finden Sie regelmäßig die besten Schnäppchen von Amazon bis Saturn.
iOS-Update

Mit iOS 14.5 führt Apple neue Datenschutzregeln ein. Auch die Nutzung von Face ID mit Maske wird endlich möglich. Was ist sonst noch neu?
Netze, Dienste & Hersteller 2021

Über 78.000 connect-Leser haben an der diesjährigen Leserwahl teilgenommen und in 20 Kategorien die Netze, Dienste und Hersteller des Jahres gekürt.
iOS 14.5.1, iOS 12.5.3 und mehr

Kurz nach dem Rollout von iOS 14.5 schiebt Apple ein weiteres Update nach. iOS 14.5.1 schließt kritische Lücken, ältere iPhones erhalten iOS 12.5.3.