Die HiFi-Welt von AUDIO und stereoplay

Drei Boxen für mehr Klang von Onkyo

Mit virtuellem Surround will Onkyo dem Flachbildschirm akustisch auf die Sprünge helfen.

© Archiv

Mit dem neuen 2.1-Surround-System HTX-22HD will Onkyo dem Besitzern flacher Bildschirme auf die Sprünge in Sachen Ton helfen. Im Subwoofer steckt ein kompletter AV-Receiver, der sogar die neuen, hochauflösenden Tonformate der Blu-ray-Disc beherrscht.  Per HDMI lassen sich Bild und Ton anschließen und letzterer in Stereo oder Virtual Surround über die beiden Satellitenboxen ausgeben. Für den virtuellen Raumklang sorgt das neue Postprocessing "DTS Surround Sensation". Und für die richtige Raumakustik ein Einmess-System von Audyssey.

Das System läßt sich auch mit einer optionalen Erweiterung auf ein vollwertiges 5.1-Set aufrüsten.

Ab Anfang Mai ist das HTX-22HD-Set für rund 400 Euro, das Erweiterungsset auf 5.1 für rund 150 Euro erhältlich.

Mehr Informationen unter www.onkyo.de

Mehr zum Thema

Heimkinosysteme

Die zwei neuen Cinema 5.1-Systeme 510 und 610 von JBL wurden platzsparend konzipiert und sollen dennoch den gewohnt hochwertigen JBL-Klang liefern.
Blu-ray-Receiver

Mit insgesamt fünf neuen Blu-ray-Systemen erweitert HarmanKardon seine BDS-Reihe. Drei davon bieten 5.1-Surround-Sound, zwei Systeme setzen auf…
Heimkino-Set

Das 5.2-Heimkino-Set Theater 6 Hybrid von Teufel versteckt die Subwoofer in den Frontlautsprechern.
Heimkino

Profisound und -design zum Einsteigerpreis: Die kompakten und klangstarken Consono Heimkino-Sets sollen weit oberhalb ihrer Preisklasse spielen.
Lautsprecher

Heco stellt mit der neuen Aleva-GT-Serie drei Standlautsprecher sowie passende Kompaktboxen, Center und Subwoofer vor. Die Boxen sollen hohe…