E-Plus-02-Fusion

Verschwindet die Marke E-Plus nach der Übernahme durch Telefonica?

Telefonica Deutschland (O2) wird nach der Übernahme des ehemaligen Konkurrenten E-Plus wohl einige Marken streichen.

© connect

E-Plus/Base

Medienberichten zufolge soll die Marke E-Plus nach der geplanten Übernahme durch Telefonica Deutschland aufgelöst werden. Auch über den Abschied von weiteren Marken soll momentan diskutiert werden. E-Plus war Vorreiter der Vielmarken-Strategie und hat mit E-Plus, Base, Simyo, Ay Yildiz oder Blau.de eine ganze Reihe im Angebot. Nach Angaben der Zeitschrift Focus soll die Marke Base aber für Vertagskunden weiterhin bestehen bleiben. Auch eine Zusammenlegung der beiden Brands steht im Raum, so weitere Meldungen.

Am vergangenen Sonntag ließ die Telefonica durch einen Sprecher mitteilen, dass dies alles nur Gerüchte sind und dass es noch keine konkreten Entscheidungen für die Zukunft gebe. Der Sprecher erklärte weiter, dass momentan die Übernahme von einer Freigabekommission der EU geprüft wird.

Wird der Zusammenschluss der Telefonica und E-Plus wie geplant vollzogen, wäre das neu entstandene Unternehmen der größte Mobilfunkanbieter Deutschlands. Focus berichtet, dass der bisherige E-Plus-Chef Thorsten Dirks den Mobilfunk-Riesen führen soll. Anfang des Jahres hatte O2-Chef Rene Schuster bereits seinen Posten geräumt.

Mehr zum Thema

O2-E-Plus-Fusion

Milliardär Slim gibt seinen Widerstand gegen den Verkauf von E-Plus an Telefonica auf. Anlass war ein verbessertes Übernahmeangebot von Telefonica.
Telefonica O2 kauft E-Plus

Was bedeutet die Übernahme von E-Plus durch Telefonica O2 für die Kunden: Ändern sich Preise, Tarife, die Netzqualität? Und wie schnell geht das Ganz…
O2-E-Plus-Fusion

Ein Interview mit Markus Haas, Vorstand Strategie und General Counsel Telefonica Deutschland Holding AG zum Kauf von E-Plus.
Telekom, Vodafone & Co.

Die Handyshops der Mobilfunk-Anbieter im Test: Wir vergleichen Service und Beratung von Telekom, Vodafone, O2 & Co.
Mobiles Surfen

Netzbetreiber O2 schaltet sein LTE-Netz für alle Kunden mit Vertragstarifen frei. Die Vorteile für Kunden sind jedoch gering.