emporiaELEGANCE: Designhandy für Senioren

Das emporiaELEGANCE wartet mit leichter Bedienbarkeit, einem Gehäuse mit Edelstahlverzierung und einem OLED-Display auf.

© Archiv

emporiaELEGANCE

emporia Telecom aus Österreich hat sein Handy-Portfolio um ein besonders ansprechendes Gerät erweitert. Das emporiaELEGANCE genannte Handy richtet sich an stilbewusste Senioren.

In erster Linie folgt das emporiaELEGANCE der Vorgabe, leicht bedienbar zu sein - auch von Menschen, die nicht mehr so gut sehen können und mit eingeschränkter Motorik leben müssen. Deswegen besitzt das emporiaELEGANCE sehr große Tasten und ein großes, dank OLED-Technik gut ablesbares Display. Damit man auch keinen Anruf verpasst, ertönen die Klingeltöne besonders laut und auch der Vibrationsalarm ist stärker als bei herkömmlichen Handys.

Ein Muss für Seniorenhandys: Hörgerätetaugliche Lautsprecher. Einen solchen besitzt das emporiaELEGANCE. Auch Schnellzugriffstasten für die integrierte Taschenlampe, den Wecker, eine vordefinierte Rufnummer oder den SMS-Eingang sind vorhanden. Optisch hebt sich das emporiaELEGANCE vor allem durch seine Edelstahlverzierung ab. Ein OLED-Display sucht man in dieser Klasse ebenfalls selten. Der Akku soll laut Hersteller für 250 Stunden Stand-by- und 3 Stunden Gesprächszeit reichen. Es ist ab sofort für 149 Euro im Handel, etwa bei Galeria Kaufhof, Euronics, Media Markt, T-Mobile und EP, erhältlich.

Mehr zum Thema

Blackberry Sondermodell

Blackberry stellte eine Sonderedition des Business-Smartphones Passport vor. Das Passport Silver Edition hat die Technik des Passports, ein silbernes…
Aldi-Aktion im Check

Ab 30. Juli verkauft Aldi Nord das Motorola Moto G LTE (2. Generation). Ist das Smartphone mit Quad-Core-CPU, 5-Zoll-Display, 8-MP-Kamera und Android…
Flaggschiff-Killer

Das Oneplus 2 bietet 5,5-Zoll-Display, Snapdragon 810, 13-MP-Kamera und Dual-SIM-Funktion. Preis: 339 Euro für das 16 GB-Modell.
Mittelklasse-Smartphone

Motorola hat seine Mittelklasse-Reihe Moto G erneuert. Das Moto G (2015) hat einen Quad-Core-Prozessor, einen stärkeren Akku sowie eine bessere Kamera…
Schnäppchen-Check

Am 22. August bringt Aldi Süd das Motorola Moto G LTE (2. Generation) in seine Shops. Hat das Mittelklasse-Phone für 159 Euro Schnäppchen-Potential?