Navi-App

Garmin bringt sein Navi-Programm aufs iPhone

Das Garmin Naviprogramm StreetPilot gibt es jetzt auch als App fürs iPhone. Sie wird mit Kartenmaterial von ganz Westeuropa ausgeliefert. Bis Anfang Januar gilt ein Aktionspreis von 59,99 Euro.

© Arnulf Schäfer, Screenshot

Garmin bringt sein Navi-Programm aufs iPhone

Ab sofort können Besitzer eines iPhones sowie von iPads mit GPS zum Navigieren auch auf den Street Pilot von Garmin setzen. Die Navigations-App wird mit Kartenmaterial für Westeuropa ausgeliefert und ist zurzeit als Aktionsangebot für 59,99 Euro im App Store zu haben. Zu den Features der App gehören unter anderem die Ansage von Straßennamen, der Fahrspurassistent, die PhotoReal 3D-Kreuzungsansicht und eine 3D-Darstellung von Gebäuden. Außerdem sind Erweiterung wie etwa Live-Traffic mit aktuellen Verkehrsinfos aus dem Web verfügbar.

Bis zum 2. Januar kostet die App 59,99 Euro. Ab dem 3. Januar 2012 ist sie für 79,99 Euro erhältlich. Zusätzlich kann für 3,99 Euro pro Monat oder 24,99 Euro pro Jahr den 3D Live Traffic-Dienst abonniert werden. Infos zu aktuellen Benzinpreisen sind für 9,99 Euro im Jahr erhältlich.

Street Pilot von Garmin steht im App Store zum Kauf bereit.

Hier finden Sie einen Testbericht über die Navigon Navi-App fürs iPhone

Mehr zum Thema

Navigation

Die werbefinanzierte Navisoftware für Handys "Ö-Navi" wird zum 31. Juli den Dienst einstellen.
Apps

Was bringen kostenpflichtige Navigations-Apps für Smartphones mit Android? Wir haben die besten Android-Navis im Test.
Navi-Apps

Die Verkaufszahlen von mobilen Navigeräten sinken weiter. Weltweit wurden 2011 nur noch 33 Millionen Geräte verkauft - 2010 waren es 38 Millionen. Die…
Navigation

Navigeräte-Hersteller Garmin startet den Verkauf seines Anfang Januar angekündigten Navigeräts Nüvi 3590 LMT. Gleichzeitig ist die neue App Smartphone…
Navigations-Apps

Kommt jetzt doch noch der Frühling? Dann nix wie raus! Wir haben acht Fahrrad-Navis für iPhone getestet und zeigen Alternativen.