Smartphone-Markt

Gigaset plant Smartphones

Schnurlos-Spezialist Gigaset startet 2015 mit der Produktion von Smartphones. Die Modelle werden in China entwickelt und hergestellt.

© Gigaset

Gigaset SL 930a - Gigaset plant jetzt auch Smartphones

Gigaset, der Top-Hersteller von Schnurlostelefonen, will 2015 auch Smartphones auf den Markt bringen. Entwickelt und hergestellt werden die neuen Mobiltelefone in einem Gemeinschaftsunternehmen in China. Partner ist der Hongkonger Unternehmer Pan Sutong. Der Unternehmer ist inzwischen auch Haupteigentümer der ehemaligen Siemens-Tochter.

Die Besonderheit der neuen Gigaset-Smartphones soll die Möglichkeit sein, sie in bestehende Festnetztelefon-Anlagen oder in Lösungen für das vernetzte Zuhause zu integrieren. Details zur Ausstattung und den Preisen der neuen Smartphones nannte Gigaset-Chef Charles Fränkl gegenüber der Süddeutschen Zeitung jedoch nicht. Bislang gibt es auch keine Infos zum geplanten Starttermin.  

Gigaset produziert nach eigenen Angaben rund ein Drittel aller weltweit hergestellten Schnurlos-Telefone. Darunter auch Topmodelle wie das Gigaset SL400A (Test), Gigaset S810 A (Test) und das Gigaset SL930A (Test)

Das aktuelle Flaggschiff Gigaset SL930A weist nicht nur optisch große Ähnlichkeiten mit einem Smartphone auf. Es hat ein Touchscreen-Display, einen MicroSD-Karten-Steckplatz und nutzt das Smartphone-Betriebssystem Android.

Mehr zum Thema

LTE

E-Plus hat im letzten Jahr sein Netz fit für den schnellen Datenfunk LTE gemacht. Ein LTE-Start in diesem Jahr ist wahrscheinlich.
Nexus, Chromecast & Co.

Google hat Smartphones, Tablets und Zubehör aus dem Play Store verbannt. Die Nexus-Geräte und andere Hardware gibt es ab sofort im neuen Google Store.
Nokia-Pläne

Steigt Nokia wieder in das Geschäft mit Handys ein? Eine Webseite will die Bestätigung für derartige Pläne des finnischen Unternehmens erhalten haben.
iOS 8.4

Vodafone hat das iPhone 6 und iPhone 6 Plus für Voice over LTE freigeschaltet. Voraussetzung ist iOS 8.4. Die LTE-Telefonie ist seit März im…
Kürzungen

Microsoft kündigt drastische Kürzungen im Geschäftsbereich Mobiltelefone an. Das bedeutet weniger Mitarbeiter und zukünftig weniger neue…