WLAN-Netze

Android: Sicherheitsleck bei WLAN-Passwörter

Google soll von Android-Smartphones verwendete Passwörter von WLAN-Netzen unverschlüsselt auf seinen Servern speichern. Datenschützer warnen vor dieser Sicherlücke.

News
Android WLAN-Passwörter
Android WLAN-Passwörter
© connect

Google speichert die von Android-Smartphones verwendeten Passwörter für WLAN-Netze unverschlüsselt auf ihren Backup-Servern, meldete Spiegel-Online. Entwickler warnen demnach seit Tagen vor dieser Sicherheitslücke, gegen die Google jedoch scheinbar nichts unternimmt.

Die Backup-Funktion im Google Betriebssystem Android kopiert alle WLAN-Passwörter standardmäßig unverschlüsselt auf die Google-Server. Betroffen sind alle WLAN-Netze, in denen ein Android-Smartphone jemals eingeloggt war.

App-Updates gefährden Android-Geräte

Durch die unverschlüsselte Speicherung von WLAN-Passwörter, können Geheimdienste und andere diese Daten abfragen. Erschwerend kommt hinzu, dass Google eine Datenbank besitzt, in der sämtliche WLAN-Netze auf der Welt mit Namen und Positionsdaten abgespeichert sind.

Viren, Diebstahl, Verlust: So schützen Sie Ihr Handy

Die Sicherung der Passwörter per Passwortübertragung ist auf einigen Android-Smartphones standardmäßig aktiviert. Micah Lee von der US-Bürgerrechtsorganisation EFF, der Entdecker dieses Sicherheitslecks, fordert von Google die WLAN-Passwörter verschlüsselt zu übertragen. Dieses Verfahren wendet Apple bei der Datensicherung von WLAN-Passwörtern auf iPhone und iPad an.

18.7.2013 von Arnulf Schäfer

Weiter zur Startseite  

Mehr zum Thema

Google plant Mobilfunknetz

Google plant Mobilfunknetz

Google Fiber soll als eigenes Mobilfunknetz starten

Google bietet seinen Nutzer bereits eine Suchmaschine, eine mobiles Betriebssystem und mit Chrome sogar einen Browser an. Durch Google Fiber soll nun…

Android Firewall

BSI warnt vor Android-Leck

Android-Browser mit Zero-Day-Sicherheitslücke

Im Google Android Browser wurde eine Sicherheitslücke entdeckt, die Hackern Zugang zu Daten verschafft. Das BSI empfiehlt Betroffenen ein sofortiges…

Gameloft Freemium-App

In-App-Käufe

Freemium-Apps dürfen nicht als "gratis" beworben…

Apple, Google und Amazon haben sich mit europäischen Behörden auf eine deutlichere Kennzeichnung von In-App-Käufen in sogenannten Freemium-Apps…

Google Store

Nexus, Chromecast & Co.

Google startet eigenen Online-Shop für Hardware

Google hat Smartphones, Tablets und Zubehör aus dem Play Store verbannt. Die Nexus-Geräte und andere Hardware gibt es ab sofort im neuen Google Store.

Apps und TIpps für Antivirus, Antidiebstahl: Wir verraten, wie Sie Ihr Smartphone oder Tablet sichern können.

Android-Sicherheitslücke

Stagefright-Bugfixes für Samsung, Sony und Co

Die Topmodelle von Samsung, Sony, HTC, Google und LG bekommen den Stagefright-Bugfix. Motorola bringt den Bugfix für's Moto E, Moto G und Moto X…