Homer trägt Google Glass

Die Simpsons bringen Parodie auf Datenbrille - Videos wurden entfernt

Die Zeichentrick-Serie "Die Simpsons" ist für Anspielungen und Satiren auf aktuelle Ereignisse und technische Entwicklungen bekannt. In der am Sonntag im US-Fernsehen ausgestrahlten Episode geben die Macher ihren Kommentar zur Augmented-Reality-Brille Google Glass ab.

© FOX Animation Domination YouTube Channel

Homer Simpson trägt Google Glass.

Wenn Homer Simpson die Datenbrille Google Glass geschenkt bekommt, dann ist das Chaos vorprogrammiert. Schließlich ist der berühmte Sicherheitsinspektor von Sektor 7G des Springfielder Kernkraftwerks nicht gerade für seine Technik-Kompetenz bekannt. Gerade deswegen haben sich die Macher der US-Zeichentrickserie "Die Simpsons" wohl dazu entschlossen, ausgerechnet diese Figur das Augmented-Reality-Gadget von Google ausprobieren zu lassen.

So bekommt Homer in der jüngsten Episode der seit 1989 im amerikanischen Fernsehen laufenden Serie die Datenbrille von seinem Boss Mr. Burns geschenkt. Was der tolpatschige Familienvater - und mit ihm die Zuschauer - dann erlebt, sind kleine und große Tücken, die die Datenbrille mit sich bringt. Kritik an Überwachungsmöglichkeiten und mögliche Gefahren im Alltag mit Google Glass werden auf humorvolle Weise zum Ausdruck gebracht.

Nun gut, bei den Simpsons trägt die High-Tech-Sehhilfe den Namen "Oogle Goggles". Aber man muss wahrlich kein Experte sein, um in Aussehen und Funktionsweise eindeutig Google Glass zu erkennen.

undefined

Nachtrag, 28.01.2014

Inzwischen wurde nicht nur der von einem Fan hochgeladene Ausschnitt aus der aktuellen Simpsons-Episode "Specs and the City" aus dem Netz entfernt. Auch das offizielle Trailer-Video des US-Fernsehsenders Fox ist seltsamerweise nicht mehr auf YouTube zu finden. Ob der Google-Konzern, zu dem YouTube ebenfalls gehört, den Clips wegen ihrer Seitenhiebe auf die Google-Datenbrille einen Riegel vorgeschoben hat, bleibt aber reine Spekulation.

undefined

Wer den Beitrag der Simpsons zum Thema Google Glass​ noch nicht gesehen hat, wird  nun wohl oder übel auf die deutsche TV-Ausstrahlung der Folge warten müssen.

Mehr zum Thema

Schritt für Schritt

Dank Kindersicherung können Sie Ihr Android-Tablet bedenkenlos in Kinderhände geben. Wir zeigen, wie Sie die Kindersicherung einrichten.
Musik-Steaming

Apple hatte für drei Milliarden US-Dollar Beats übernommen und setzt künftig wohl verstärkt auf das Streaming-Geschäft. Beats soll in iTunes wandern.
Google Glass bleibt draußen

Google-Glass-Nutzer wurden bislang nur vereinzelt aus Kinos verbannt. US-Filmstudios und Kinobetreiber haben Glass und Wearables nun gänzlich…
Angriff auf Apple Pay

Google will sich mit dem Payment-Anbieter Softcard zusammentun, um seinem mobilen Bezahldienst Google Wallet neuen Schwung zu verleihen.
Android-Sicherheitslücke

Die Topmodelle von Samsung, Sony, HTC, Google und LG bekommen den Stagefright-Bugfix. Motorola bringt den Bugfix für's Moto E, Moto G und Moto X…