Geheimes Projekt im All

Google plant globalen Internetzugang über Satelliten

Arbeitet Google an einem weltweiten Internet-Service aus dem All? Ein Satelliten-Projekt soll laut Medienberichten bald auch in unterversorgten Gegenden den Internetzugang ermöglichen. Die Kosten für das Projekt sollen sich auf über eine 1 Millarde US-Dollar belaufen.

© Google

Zum 20. Jahrestag des Hubble-Teleskop veröffentlichte Google dieses Sonderlogo. Wer weiß, vielleicht gibt es eines Tages auch ein Doodle zum Start des Google-Satelliten-Internets.

In Berufung auf das "Wall Street Journal" (WSJ) berichtet das US-Techportal "The Verge" , dass Google 180 Satelliten entsendet haben soll, die nun in einer geringen Flughöhe die Erde umkreisen. Die Satelliten sind Teil eines ehrgeizigen Projektes, weltweiten Internetzugang in allen Teilen der Erde zu ermöglichen. Google soll dafür diverse Spezialisten von Satelliten-Firmen angeheuert haben.

Die Bemühungen von Google, Internetzugang auch in abgelegenen Regionen bereitstellen zu können, intensivieren sich damit weiter. Ein erster Schritt war "Project Loon", das Ballons mit Mobilfunkantennen in die Stratosphäre bringen sollte.  Dann übernahm Google im April das StartUp Titan Aerospace, das ähnliches über fliegende Drohnen erreichen will. Die entwickelten Drohnen könnten in große Höhe aufsteigen und sich dort - angetrieben von Solarzellen - mehrere Monate lang halten.

Tim Farrar, ein ausgewiesener Experte auf diesem Gebiet, sagte dem WSJ, dass Drohnen in Kombination mit Satelliten durchaus in der Lage seien, eine weltweite Internetverbindung herzustellen. Farrar räumt daher dem Google-Projekt gute Erfolgschancen ein.

Nach Angaben des WSJ, soll ein Google Sprecher den uneigennützigen Ansatz des Projektes nochmals unterstrichen haben. " Eine Internetanbindung verbessert das Leben der Menschen deutlich. Bisher hat jedoch noch immer ein Drittel der Welt keinen Zugang zum Internet", so der Sprecher von Google. Sicher ist jedoch, dass sich für Google gigantische neue Märkte erschließen, wenn das Projekt gelingen sollte.   

Mehr zu Google

Android-App für Zeitungen und Magazine

Google Self-Driving Car Project

Mehr zum Thema

Aprilscherze 2014

April, April! Auch in diesem Jahr lassen es sich Google, Samsung und Co. nicht nehmen, die Öffentlichkeit an der Nase herumzuführen. Wir zeigen Ihnen…
App Store Down

Ausfälle bei Apples Online-Shops: App Store, iTunes Store und Mac App Store hatten mit Downtime und weiteren Problemen zu kämpfen.
Mobilfunkangebot

Project Fi ist das neue Mobilfunkangebot von Google in den USA. Der Handyvertrag geht beim mobilen Internet neue Wege - mit Einschränkungen.
Google I/O 2015

Im Rahmen der I/O 2015 hat Google Project Brillo vorgestellt. Die Android-basierte Plattform soll Herstellern und Entwicklern neues Handwerkszeug für…
Android-Sicherheitslücke

Die Topmodelle von Samsung, Sony, HTC, Google und LG bekommen den Stagefright-Bugfix. Motorola bringt den Bugfix für's Moto E, Moto G und Moto X…