Storyboard, Selfissimo und Scrubbies

Neue Kamera-Apps von Google laden zu Experimenten ein

Mit Storyboard, Selfissimo und Scrubbies hat Google drei neue Kamera-Apps für Android und iOS vorgestellt. Wir erklären, was sie können.

Google Kamera App Experimente

© Google / Montage: connect

Experimente mit der Smartphone-Kamera: Google hat drei kostenlose Apps veröffentlicht - darunter Selfissimo (links) und Storyboard (rechts).

Google ist bekannt für seine vielen Experimente. Drei davon haben nun wieder den Weg an die Öffentlichkeit gefunden in der Form von kostenlosen Apps für Android und iOS: Storyboard, Selfissimo und Scrubbies. Alle drei von Google "Appsperimente" betitelten Anwendungen stammen aus Googles Forschungsabteilung-Abteilung und bieten kreative Features für die Foto- und Video-Videobearbeitung am Smartphone.

Die erste App mit dem Namen Storyboard (nur für Android) zieht sich aus einem Video automatisch eine auf Einzelbildern basierende Comic-Seite. Dabei wählt die App aus einem von sechs verschiedenen, visuellen Designs und ordnet die Frames selbständig an. Gefällt das Ergebnis nicht, reicht ein Wisch von oben nach unten, um zufällig einen neuen Comic zu generierenAnschließend kann das Bild gespeichert und geteilt werden.

Foto-Shooting mit der Selfie-Kamera

Das zweite Appsperiment hat den Namen Selfissimo (für iOS und Android). Selfie-Fans können mit der App schicke Foto-Shootings machen - fast wie im Studio. Denn Selfissimo erkennt automatisch, wenn der Fotografierte sich in eine neue Pose geworfen hat und löst dann aus. Ein Drücken auf den Auslöser ist nicht mehr nötig. Zwischen den Posen mimt die App sogar den Profi-Fotografen und wirft mit ermunternden Kommentare um sich ("Fantastic!"). Die Fotos werden mit einem Schwarz-Weiß-Stil versehen und in einer Collage gespeichert.

Für die Videobearbeitung interessant ist die letzte App, Scrubbies (nur iOS). Mit dieser können Nutzer die Wiedergabe eines Videos-Clips durch Hin- und Herwischen manipulieren und das Ergebnis wiederum als Video speichern. Das funktioniert in etwa wie das Scratchen von Musik bei einem DJ - das Video springt also vor und zurück, je nachdem wie schnell der Nutzer wischt. Dieser Effekt kann natürlich auch mit Videobearbeitungssoftware erzielt werden, jedoch nicht so einfach und spielerisch wie mit dieser App.

Weitere Appsperiments sollen folgen

Neben diesen ersten drei Appsperiments stellt Google weitere Experimente für die Zukunft in Aussicht. Vorbild sei die App Motion Stills gewesen, mit der sich Videos stabilisieren und in GIFs und Timelapses umwandeln lassen können. Auch diese war ursprünglich nur ein Experiment, konnte dann jedoch viele Nutzer gewinnen.

Mehr lesen

Google Pixel 2 und Pixel 2 XL
Sample-Bilder

Google hat einige Beispielfotos und Videos des neuen Pixel 2 veröffentlicht. Wie gut ist die Smartphone-Kamera des neuen Pixels tatsächlich?

Samsung Galaxy S9+: Super Slow Motion

Quelle: connect
Die Kamera des Samsung Galaxy S9+ ermöglicht Zeitlupenaufnahmen.

Mehr zum Thema

Smartphone Virus
Google gibt Entwarnung

Die QuadRooter-Sicherheitslücken sorgten für Verunsicherung bei Android-Nutzern. Jetzt gibt Google Entwarnung: Verify Apps schützt die meisten Geräte.
Lytro
Virtual Reality

Mithilfe von Lichtfeld-Technologie soll VR verbessert werden. Angeblich will Google deshalb für 40 Millionen US-Dollar das Start-Up Lytro erwerben.
Whatsapp GIF-Suche
Messenger

Whatsapp schraubt weiter an der GIF-Funktion. Bereits das nächste Update der Android-App könnte praktische Verbesserungen bringen.
Whatsapp Mindestalter Nutzung Update
Reaktion auf DSGVO

Whatsapp ist offenbar kurz davor, das Mindestalter für die Nutzung seiner Messenger-App anzuheben. Hintergrund ist die DSGVO der EU.
Whatsapp Update Gruppen Funktionen
Neue Version der Android- und iOS-App

Großes Update für Whatsapp: Der Messenger überarbeitet seine Gruppen und ergänzt viele neue Features. Hier die Änderungen im Überblick.
Alle Testberichte
Shure KSE1200 Kopfhörer
Elektrostatischer In-Ear-Kopfhörer
Als elektrostatischer Kopfhörer braucht der KSE 1200 Unterstützung vom mobilen Verstärker KSA1200. Im Test beeindruckt der Klang des Gespanns.
Sonoro Stream One-box
One-Box-System
Die Sonoro Stream fällt durch Design und Ausstattung auf. Kann das kleine One-Box-System im Test auch mit seinem Klang überzeugen?
Samsung Galaxy A3 rosa
Testberichte
Alle Tests von Smartphones, Handys, Tablets, Navis, Notebooks und Ultrabooks, DECT-Telefonen und DSL-Routern in der Übersicht.