Android Smartwatches

Google startet Android Wear 5.1.1

Google verteilt Android Wear 5.1.1 an alle kompatiblen Smartwatches. Das Update bringt WiFi-Support und Performance-Verbesserungen.

© Motorola

Google rollt Android Wear 5.1.1 aus - auch die Motorola Moto 360 bekommt ein Update.

Google hat jetzt mit der Verteilung von Android Wear 5.1.1 an Smartwatches begonnen. Android Wear 5.1.1 bringt einige neue Funktionen sowie Performance-Verbesserungen auf die smarten Uhren.

Neu hinzugekommen ist etwa die Gestensteuerung über das Handgelenk oder das Zeichnen von Emojis zum Beantworten von Nachrichten. Außerdem lässt sich die Schriftgröße der Anzeige ändern. Ebenfalls neu sind Always-On-Funktionen für Bildschirm und App-Anwendungen, eine Screen-Lock-Funktion sowie die Benachrichtigungen über News, die auf dem Bildschirm erscheinen, wenn man auf die Uhr blickt.

Zu den wichtigsten neuen Features von Android Wear 5.1.1 gehört der WiFi-Support der Smartwatch. Die Nutzung dieser Funktion setzt jedoch voraus, dass die Smartwatch über ein integriertes WiFi-Modul verfügt.

Lediglich die LG Watch Urbane, Motorola Moto 360, Sony Smartwatch 3 (Test) und Samsung Gear Live sind mit diesem Modul ausgestattet. Um die WiFi-Funktion zu nutzen, muss zudem die Android Wear Companion App installiert sein.

Mehr zum Thema

Android 5 für Smartwatches

Google startet das Update von Android Wear auf Android-5-Basis. Aktualisiert wird das Betriebssystem für Smartwatches und die Smartphone-App.
Smartwatches und Wearables

Google erweitert Android Wear beim nächsten Update mit einer Wifi-Funktion. Der Termin des Updates ist noch nicht bekannt.
Update verfügbar

Samsung startet Android 5.1.1 für das Galaxy S6 und Galaxy S6 Edge in Deutschland. Die neue Firmware bietet viele kleine Verbesserungen.
Schutz vor Stagefright

Der Stagefright-Bug in Android ist seit Juli bekannt. Google startet heute den Bugfix an Nexus-Modelle. Die Telekom stoppt den automatischen Empfang…
Android-Sicherheitslücke

Die Topmodelle von Samsung, Sony, HTC, Google und LG bekommen den Stagefright-Bugfix. Motorola bringt den Bugfix für's Moto E, Moto G und Moto X…