Android-Tablet

Google Nexus 7 kostet 249 Euro

Asus in Italien hat den Termin für den Verkaufsstart des neuen Google Tablets Nexus 7 genannt. Das 7 Zoll-Tablet mit Android 4.1 und 16 Gigabyte Speicher kostet 249 Euro und kommt Anfang September in Italien in den Handel. Für den Start in Deutschland gibt es noch keinen offiziellen Starttermin.

Google Nexus 7 kostet 249 Euro

© Google

Google Nexus 7 kostet 249 Euro

Der Preis für das Google Nexus 7 für Europa steht fest. Der Hersteller des Google-Tablets Asus hat auf seinen Facebook-Seiten in Italien den Verkaufspreis von 249 Euro für die 16 Gigabyte-Version bestätigt. Das 7-Zoll-Tablet mit dem brandneuen Betriebssystem Android 4.1 und dem schnellen Quadcore-Prozessor wird Anfang September in Italien in den Handel kommen. Bislang keine Aussagen gibt es, wann der Verkaufsstart in Deutschland erfolgen wird. Am Preis von 249 Euro für die 16-GB-Version wird sich wohl auch in  Deutschland kaum etwas ändern. Nexus 7- Start in den USA  In den USA, Kanada und in Großbritannien beginnt die Auslieferung des Android-Tablets bereits Mitte Juli. In den USA wird das Nexus 7 in einer 8 Gigabyte-Version für 199 Dollar sowie einer 16 Gigabyte-Version für 249 Dollar angeboten. Hier finden Sie weitere Informationen über das Google Nexus 7.

Mehr zum Thema

LG Google Nexus 5
Lollipop-Update

Google hat Android 5.1 vorgestellt. Die Factory Images für das Nexus 5, Nexus 7 (2012 Wifi) und Nexus 10 sind verfügbar. Das OTA-Rollout für die…
Nokia Here
Kostenlose Navi-App

Die kostenlose Navi-App Nokia Here gibt es jetzt auch für iPhone und iPad. Sie bietet Karten auch zur Offline-Nutzung an.
Apple iPad mini 3
iOS

Apple öffnet das Beta-Programm für iOS für interessierte Nutzer, die nun auf ihrem iPhone oder iPad noch nicht finale Versionen ausprobieren können.
Apple WWDC 2015
Worldwide Developers Conference 2015

Apple veranstaltet seine jährliche Entwicklerkonferenz Worldwide Developers Conference (WWDC) vom 8. bis 12. Juni 2015 in San Francisco.
iOS 8, Apple, Smart Home
Sicherheitslücke auf iPhone und iPad

Ein Bug in der Software-Bibliothek AFNetwork für App-Enwickler macht iOS Apps angreifbar. Ganze 25.000 Programme für iPhone und iPad sollen betroffen…