Die HiFi-Welt von AUDIO und stereoplay

HIGH END 2008: InAkustik läßt Wände sprechen

InAkustik läßt auf der High End im wahrsten Sinne die Wände wackeln.

© Archiv

High End 2008: Bei InAkustik gibt es tönende Wände. Die Alternative zu Standlautsprechern heißt AmbienTone, Flachmembranlautsprecher, die direkt in die Wand integriert werden. Die überstreichbaren Boxen sind komplett verputzbar und können an herkömmliche HiFi-Anlagen angeschlossen werden, sowohl im Wohnzimmer als auch Mono-Lösung in Küche oder Bad. Möglich sind Stereo, Mono- und auch Surround-Lösungen

Am Stand von InAkustik sind die tönenden Wände noch bis Sonntag erlebbar.

Mehr zum Thema

Aktuelle Angebote im Google Play Store

Spiele, Wetter, Musik & Co.: Wir listen die besten Deals im Google Play Store - aktuell mit Space Marshals, WiFi Signal Strength Meter Pro und mehr.
Gewinnspiel
Jetzt mitmachen und gewinnen!

Pfingsten zu Hause? Kein Problem! In unserem großen Pfingstgewinnspiel verlosen wir dieses Mal zweimal ein CAGE Gaming Headset von Teufel.
Android-Malware

Über eine Sicherheitslücke in Android kann sich Malware als legitime App ausgeben und Daten abgreifen, ohne dass der Nutzer etwas merkt.
Bluetooth-Kopfhörer BIK-3 im Angebot

Obwohl die Discounter-In-Ears auf den ersten Blick wie Apple AirPods anmuten, kosten sie nur einen Bruchteil des teuren Vorbilds.
Rabatt-Aktion

"19% Mehrwersteuer geschenkt auf ausgewählte Samsung Produkte" heißt es aktuell bei Media Markt und Saturn. Alle Infos zur Rabatt-Aktion.