Selfie-Smartphone

HTC Desire Eye kommt mit zwei 13-Megapixel-Kameras

HTC hat sein Selfie-Smartphone HTC Desire Eye offiziell vorgestellt. Der Selbstporträt-Spezialist hat ein 5,2-Zoll-Display, einen Snapdragon 801-Prozessor und zwei 13-Megapixel-Kameras - eine vorne und eine hinten.

News
VG Wort Pixel
HTC Desire Eye
HTC Desire Eye: Das Selfiephone mit zwei 13-Megapixel-Kameras
© HTC

HTC stellte auf seinen "Double Exposure"-Event gestern Abend in New York wie erwartet sein neues Desire-Topmodell HTC Desire Eye vor. Das Top-Features der Neuheit sind die beiden 13-Megapixel-Kameras. Neben einer 13-Megapixel-Hauptkamera auf der Rückseite ist auch eine 13-Megapixel-Kamera für hochwertige Selfies auf seiner Frontseite eingebaut. Beide Kameras des HTC Desire Eye verfügen über BSI-Sensoren und LED-Blitze, um auch bei wenig Licht ordentliche Bilder zu knipsen. 

Auch softwareseitig trumpft das HTC Desire Eye mit Kamera-Features auf: Die neue Eye Experience Software bietet viele Zusatzfunktionen. So lassen sich beispielsweise mit der Funktion Split Capture, gleichzeitig mit der Selfie- und der Hauptkamera Bilder und Videos aufnehmen. Die Kameras verfügen über eine Facetracking-Funktion. Eine verbesserte Selfie-Funktion, die sich per Sprachbefehl auslösen lässt, ist auch vorhanden. Ebenfalls vorinstalliert ist mit Zoe eine Videobearbeitungs-App, die man etwa schon vom HTC One M8 (Test) kennt.

Das HTC Desire Eye besitzt ein 5,2 Zoll großes Display, einen Snapdragon 801 Quad-Core-Prozessor als Antrieb sowie 2 GB RAM und einen erweiterbaren 16-GB-Speicher. Das Eye ist in einem zweifarbigen, wasserdichten Kunststoffgehäuse verpackt.

HTC bringt das Desire Eye in der Farbe Weiß/Koralle und Hellbau/Dunkelblau Anfang November zum UVP-Preis von 529 Euro in den deutschen Handel.

Erste Eindrücke lesen Sie in unserem Hands-on-Test zum HTC Desire Eye.

HTC Desire Eye: Technische Daten

Auch interessant

Testbericht

HTC Desire Eye im Test

85,8%

#selfie

5 Foto-Tipps für bessere Selfies

Bildergalerie

HTC Desire Eye

Design

HTC Desire Eye: Gehäuse und Details

Wir stellen das HTC Desire Eye, das Selfie-Phone mit zwei hochwertigen Kameras, vor.

9.10.2014 von Arnulf Schäfer

Weiter zur Startseite  

Mehr zum Thema

Smartphones mit Android 5

Hersteller-Überblick

Android 5: Wann kommt das Update?

Android 5 gibt es seit 3. November. Die ersten Lollipop-Updates sind in Deutschland verfügbar. Ein Überblick über den Update-Release-Status der…

HTC One M9 Plus

HTC Flaggschiff

HTC One M9+ - Europa-Release im Juli?

Es gibt konkrete Hinweise auf den baldigen Start des HTC Flaggschiffs One M9+ in Europa. Bislang ist das One mit dem Quad-HD-Display nur in China…

HTC One ME

HTC

HTC One ME mit Quad-HD-Display gestartet

HTC hat das One ME in China und Indien gestartet. Es bietet Top-Features wie ein 5,2-Zoll-Quad-HD-Display und ein Gehäuse mit Alurahmen. Sein…

HTC One M9

Verbessertes Flaggschiff

HTC One M9 Plus vor Europastart

HTC bringt das One M9 Plus nach Europa. Es ist besser ausgestattet als das One M9 - mit Quad-HD-Display, Octa-Core-CPU Helio X10 und 20-MP-Kamera.

Apps und TIpps für Antivirus, Antidiebstahl: Wir verraten, wie Sie Ihr Smartphone oder Tablet sichern können.

Android-Sicherheitslücke

Stagefright-Bugfixes für Samsung, Sony und Co

Die Topmodelle von Samsung, Sony, HTC, Google und LG bekommen den Stagefright-Bugfix. Motorola bringt den Bugfix für's Moto E, Moto G und Moto X…