HTC-DLNA-Client

HTC Media Link: DLNA-Adapter zum Nachrüsten

HTC hat passend zu seinen neuen High-End-Smartphones Desire HD und Z einen Adapter vorgestellt, der Fernseher streamingfähig macht.

© slashgear / HTC

HTC Medialink

DLNA steht für Digital Living Network Alliance. Die Vereinigung, gegründet von Intel und Sony, umfasst einige der wichtigsten IT- und TK-Unternehmen. Die DLNA vergibt Zertifikate an Computer und Heimelektronik, die sich für den Austausch von Medieninhalten über ein Netzwerk eignen. HTCs neue Super-Smartphones das Desire HD und das Desire Z sind solche Geräte. Sie können Bilder, Musik und Videos auf kompatible Geräte streamen.

Doch noch sind bei weitem nicht alle Fernseher, Medienplayer oder Surround-Receiver DLNA-zertifiziert. In dem Fall hilft HTC nun mit einer kleinen Box aus, dem HTC Medialink. Slashgear hat ein Foto und einige Informationen zu der kleinen schlauen Box eingefangen. Demnach soll das Kästchen über einen HDMI-Anschluss verfügen, um Bild- und Tonsignale an Fernseher oder Receiver möglichst hochqualitativ weitergeben zu können. Auch ein USB-Anschluss findet sich an dem Medialink, doch dieser wird vermutlich als Stromanschluss verwendet. Die Bilder lassen vermuten, dass das Gerät etwa 10 Zentimeter breit, 18 Zentimeter lang und nicht ganz 2 Zentimeter hoch ist - man wird es dezent hinter dem Fernseher oder im Medienregal unterbringen können.

Die Verbindung zum HTC-Smartphone wird vermutlich über WLAN aufgebaut. Damit auch Videos in HD - vermutlich in einer Auflösung von 720p - gestreamt werden können, dürfte das HTC Medialink WLAN auch nach dem n-Standard unterstützen. Das Heimnetzwerk sollte aber dafür gerüstet sein.

Laut Slashgear und HTC wird der HTC-Medialink-DLNA-Adapter im 4. Quartal 2010 erscheinen. Ein Preis steht noch nicht fest.

Mehr zum Thema

HTC Smartphone

HTC plant ein Update seines früheren Flaggschiffs One M8. Das One M8i ist weitgehend identisch, nutzt jedoch den Octa-Core-Prozessor Snapdragon 615.
HTC Phablet

HTC plant eine Phablet-Version des One, Codename One E9. Es soll ein 5,5 Zoll-QHD-Display und eine Octa-Core-CPU besitzen. Eine 20-Megapixel-Kamera…
HTC Flaggschiff

Das HTC One M9 ist bei Benchmark-Tests durch hohe Temperaturen negativ aufgefallen. Hat das One M9 mit dem Snapdragon 810 ein Problem?
Dual-SIM

HTC hat zwei Dual-SIM Smartphones vorgestellt: das Desire 526G Dual SIM und das Desire 626G Dual SIM. Sie kosten 159 bzw. 279 Euro.
HTC Phablet

Der Start des HTC One E9+ steht offenbar bevor. Erste Fotos und Daten sind auf einer HTC-Webseite aufgetaucht.