Top-Ausstattung und günstiger Preis

HTC One Ace: Abgespecktes M8 bereits im Juni?

HTC arbeitet an einer Lightversion des One M8 ohne Metallgehäuse. Das One Ace wird günstiger als das One, aber bietet ebenfalls ein 5-Zoll-Full-HD-Display und einen Snapdragon-801-Prozessor. Kommt es im Juni?

© HTC

Wann bringt HTC die Lightversion des One M8?

Kommt das HTC One (M8) Ace im Juni? Nachdem erste Fotos des abgespeckten One (M8) im Web aufgetaucht sind, wurde jetzt bekannt, dass HTC am 3. Juni eine One M8-Variante mit Kunststoffgehäuse in China vorstellen wird. Damit steigen die Chancen, dass HTC recht bald auch in Europa ein One mit Topausstattung, aber ohne ein Metallgehäuse auf den Markt bringt. Aus Polycarbonat statt aus teurem Metall soll das Gehäuse des One Ace gefertigt sein, technisch aber weitgehend dem bekannten HTC One (M8) entsprechen. Zu seiner Ausstattung soll ein 5-Zoll-Full-HD-Display, ein Snapdragon 801-Prozessor und 2 GB RAM gehören.

Abweichungen könnte es aber auch bei der Hauptkamera auf seiner Rückseiten geben. Statt einer Dual-Kamera könnte HTC im One Ace eine "normale" Kamera mit 13-Megapixel-Chip verbauen. Auf seiner Frontseite werden auch beim One Ace eine 5-Megapixel-Kamera für Selfies und BoomSound-Stereo-Lautsprecher zu finden sein.

In China bringt HTC nächste Woche ein entsprechend ausgestattetes Modell unter der Modellbezeichnung Ace Vogue auf den Markt, wie Slashgear mit Verweis auf eine chinesische Quelle meldet. Im Reich der Mitte will HTC diese One-Varianten (siehe Bild) in den Farben Blau, Rot, Schwarz und Weiß anbieten.

Stand: 29.04.2014

HTC One Ace: M8 im Polycarbonat-Gehäuse?

Das One Ace genannte Modell soll Top-Features auf dem Niveau des neuen One M8 bieten,  aber auf das hochwertige Aluminiumgehäuse verzichten. Stattdessen setzt HTC auf ein Unibody-Gehäuse aus Polycarbonat und einen günstigeren Preis. Das meldet Engadget und beruft sich dabei auf eine eigene Quelle.

Zur Ausstattung des One Ace gehört vermutlich ein 5-Zoll-Display mit der detailreichen Auflösung von 1080 x 1920 Pixel. Ein 2,5 GHz schneller Quad-Core-Prozessor (Snapdragon 801) sorgt für den Antrieb.

Ob das neue Modell auch die Duo-Kamera des neuen One (M8) bekommen wird, geht aus dem Bericht nicht hervor. Bislang basieren die Angaben zu der Modellneuheit ausschließlich auf Gerüchten. Eine offizielle Stellungnahme von HTC dazu gibt es nicht.

Zurzeit arbeitet HTC ebenfalls mit Hochdruck an der Fertigstellung der "kleinen" Version des One (M8). Die Vorstellung des One (M8) mini​ wird in diesem Monat erwartet.

© ifanr

HTC One Ace Vogue - ab Anfang Juni in China erhältlich

Mehr zum Thema

Hersteller-Überblick

Android 5 gibt es seit 3. November. Die ersten Lollipop-Updates sind in Deutschland verfügbar. Ein Überblick über den Update-Release-Status der…
HTC Flaggschiff

Es gibt konkrete Hinweise auf den baldigen Start des HTC Flaggschiffs One M9+ in Europa. Bislang ist das One mit dem Quad-HD-Display nur in China…
HTC

HTC hat das One ME in China und Indien gestartet. Es bietet Top-Features wie ein 5,2-Zoll-Quad-HD-Display und ein Gehäuse mit Alurahmen. Sein…
Verbessertes Flaggschiff

HTC bringt das One M9 Plus nach Europa. Es ist besser ausgestattet als das One M9 - mit Quad-HD-Display, Octa-Core-CPU Helio X10 und 20-MP-Kamera.
Android-Sicherheitslücke

Die Topmodelle von Samsung, Sony, HTC, Google und LG bekommen den Stagefright-Bugfix. Motorola bringt den Bugfix für's Moto E, Moto G und Moto X…