Neue Farbvariante

HTC One: Die goldene Version kommt

HTC verkauft seinen Bestseller HTC One jetzt auch in einer goldenen Version. In Deutschland wird sie exklusiv von O2 angeboten.

© HTC

HTC One Gold

HTC erweitert die Farbpalette für seinen Topseller HTC One. Ab Anfang Dezember gibt es das Android-Smartphone mit 4,7 Zoll-Display und dem hochwertigen, gebürsteten Aluminiumgehäuse auch in Gold. Bislang gibt es das One (connect-Testnote "Gut") in den Farben Blau, Rot, Silber und Schwarz.

Mehr Lesen: HTC One im Test

In Deutschland wird das goldene HTC One exklusiv bei O2 angeboten. In der Schweiz und in Österreich ist es im Fachhandel zu bekommen.

Das HTC One besitzt ein 4,7-Zoll-Display mit 1920 x 1080 Pixel, es wird von einem Qualcomm Snapdragon 600 Prozessor (1,7 GHz, Quad-Core) angetrieben und kann auf einen nicht erweiterbaren 32 GB-Speicher zugreifen. Das 146 Gramm schwere Smartphone hat ein Unibody-Gehäuse aus gebürsteten Aluminium. Für das HTC One ist seit einigen Tagen ein Betriebssystem-Update auf Android 4.3 verfügbar.

Mehr zum Thema

Testbericht

80,6%
Das HTC One zeigt sich im Test als echter Hammer mit Vollmetallgehäuse, neuem Bedienkonzept und innovativer Kamera.
Kitkat-Update

Die KitKat getaufte Android-Version 4.4 wird in Nord- und Osteuropa auf das HTC One verteilt. Größte Änderung ist der Verzicht auf Adobe Flash.
Hersteller-Überblick

Android 5 gibt es seit 3. November. Die ersten Lollipop-Updates sind in Deutschland verfügbar. Ein Überblick über den Update-Release-Status der…
Snapdragon 615 und 16-MP-Cam

Das One M8s bietet einen Octa-Core-Prozessor, eine 13-Megapixel-Kamera und einen stärkeren Akku. Letztlich ist es eine überarbeitete Version des One…
Android-Sicherheitslücke

Die Topmodelle von Samsung, Sony, HTC, Google und LG bekommen den Stagefright-Bugfix. Motorola bringt den Bugfix für's Moto E, Moto G und Moto X…