HTC Desire und Nexus One

HTC setzt künftig auf Super-LCD-Displays bei Smartphones

HTC will noch in diesem Sommer seine Smartphones HTC Desire und das für Google produzierte Nexus One mit einer neuen Displaytechnologie ausstatten.

© Google, HTC

Google Nexus One HTC Desire bekommen neue Displays.

HTC nennt sie "Super LCD". Bisher kamen AMOLED-Displays von Samsung zum Einsatz. Doch offenbar kann der koreanische Technik-Konzern nicht genügend Nachschub liefern. HTC will auf die SLCD-Panels von Sony umsteigen, um der hohen Nachfrage nachkommen zu können.

Außerdem sollen die SLCD-Displays weniger Strom verbrauchen als die AMOLED-Screens. Die Bildqualität soll auf dem gleich hohem Niveau liegen. Zudem sollen die Displays auch unter großem Winkel noch gut ablesbar sein.

Mehr zum Thema

Android-Sicherheitslücke

Die Topmodelle von Samsung, Sony, HTC, Google und LG bekommen den Stagefright-Bugfix. Motorola bringt den Bugfix für's Moto E, Moto G und Moto X…
iPhone Gerüchte

Die Produktion des Apple iPhone 6s hinkt hinter dem Zeitplan her. Vermutlich bleibt der 9. September aber als Termin für das Launch-Event.
Galaxy S5 Refresh

Das Samsung Galaxy S5 Neo (SM-G903F) ist jetzt bei einigen Onlinehändlern aufgetaucht. Die neue Version des Galaxy S5 ist ab Ende August zum Preis von…
Aldi-Angebot im Check

Aldi Nord verkauft ab 17. August das Microsoft Lumia 532 für 70 Euro. Ist das Einsteigermodell mit Window Phone 8.1 und dem kleinen 4-Zoll-Bildschirm…
Schnäppchen-Check

Am 22. August bringt Aldi Süd das Motorola Moto G LTE (2. Generation) in seine Shops. Hat das Mittelklasse-Phone für 159 Euro Schnäppchen-Potential?