Apple iCar

Elektro-Auto von Apple schon 2020?

Apple will 2020 mit der Produktion eines eigenen Elektro-Autos beginnen. Laut Bloomberg hat Apple seinem Entwicklerteam diesen Zeitrahmen für ein mögliches iCar vorgegeben.

News
VG Wort Pixel
Tesla Roadster
Tesla Roadster
© Tesla Motors

Bringt Apple sein Elektro-Auto schon in fünf Jahren auf den Markt? Der iPhone-Hersteller soll laut Bloomberg längst ein Entwicklerteam auf ein Apple Car - möglicherweise mit dem Namen iCar - angesetzt und diesem nun 2020 als Produktionsstart vorgegeben haben. Das will Bloomberg von gut informierten Quellen erfahren haben. Das wäre ein sportlicher Zeitplan für Apples Einstieg in den Markt für Elektro-Autos, benötigen Automobilhersteller laut dem Beratungsunternehmen Automotive Consulting Group doch typischerweise fünf bis sieben Jahre für die Entwicklung eines neuen Modells.

Warum der Druck? Tesla Motors, Spezialist für Elektroautos, und General Motors wollen 2017 ein Elektroauto auf den Markt bringen, dass umgerechnet 35.000 Euro kosten und mit einer Akkuladung über 300 Kilometer weit kommen soll. Mit diesen Eckdaten könnten Elektroautos für einen größeren Kundekreis attraktiv werden: Ein guter Zeitpunkt, um in den Markt einzusteigen.

Apple wirbt bei der Konkurrenz Spezialisten ab

Laut Tesla-Chef Elon Musk versucht Apple, Mitarbeiter mit deutlichen Gehaltsaufschlägen und Boni abzuwerben. Apple hat zudem von A123 Venture Technologies, einem Batterie-Spezialisten, wegen aggressiver Abwerbeversuche eine Klage am Hals. Laut Bloomberg soll Apple auch bei LG, Samsung, Panasonic oder Toshiba um Batterie-Spezialisten werben. 

Dass Apple an einem eigenen Elektro-Auto bastelt, daran scheint es keine Zweifel mehr zu geben. Offen ist jedoch, ob Apple tatsächlich ein Fahrzeug auf den Markt bringt. Die Entwicklung könnte wieder eingestellt werden. Und falls das "iCar" doch kommt, könnte das Jahr 2020 womöglich dennoch zu sportlich geplant sein.

Was spricht für ein Auto von Apple?

Mehr zum Thema Auto

Google Self-Driving Car Project

Google baut eigenes selbstfahrendes Auto

Car Connectivity

Vernetzte Autos - Risiko für Datenschutz und Sicherheit?

20.2.2015 von Markus Eckstein

Weiter zur Startseite  

Mehr zum Thema

Apple TV

Firmware Update für Apple Set-Top-Box

Apple TV erhält Software-Version 6.1

Apple hat seiner Set-Top-Box ein Software-Update verpasst. Die Firmware 6.1 steht ab sofort zum Download bereit.

apple, jimmy kimmel, fun, humor, absurd, itime

Absurde Web-Videos

iWatch für 20 Dollar?

Ein Test in Hollywood zeigt: Klebe ein Apple-Logo drauf und die Leute kaufen alles!

Apple iTunes: Logo

Musik-Steaming

Apple integriert Beats Music in iTunes

Apple hatte für drei Milliarden US-Dollar Beats übernommen und setzt künftig wohl verstärkt auf das Streaming-Geschäft. Beats soll in iTunes wandern.

Apple Watch mit iPhone 6

iPhone und iPad

Gericht kritisiert Apple Garantie

Das Berliner Landgericht hat Klauseln in der Herstellergarantie und im Apple Care Protection Plan als unzulässig und unwirksam eingestuft. Das Urteil…

Screenshot: www.apple.com/music

Musik-Streaming

Apple Music ist da - der erste Eindruck

Mit Music stellt Apple nicht nur seinen eigenen Streaming-Dienst vor. Für Musikfans mit Apple-Geräten bleibt kein Stein auf dem anderen. Wir zeigen,…