Die HiFi-Welt von AUDIO und stereoplay

IFA 2008: Bei Beyerdynamic geht ein Licht auf

Der Heilbronner Kopfhörer-Spezialist Beyerdynamic präsentiert zur IFA 2009 Design-Lautsprecher mit LED-Beleuchtung.

© Archiv

Der Heilbronner Kopfhörer-Spezialist Beyerdynamic präsentiert zur IFA 2009 Design-Lautsprecher mit LED-Beleuchtung. Die Lautsprecher für Drinnen und Draußen von der Südtiroler Firma NewTec gibt sind ab sofort im Vetrieb von Beyerdynamic zu erwerben.Diet NewTec-Lautsprechern, in Deutschland exklusiv im Vertrieb des Heilbronner Audiospezialisten Beyerdynamic, ist das Lieblingsprogramm im ganzen Haus zu hören. Dabei fallen die Lautsprecher aus Bozen kaum auf. Sie verschwinden in der Decke oder tarnen sich als Hänge- und Wandleuchten. Ihr Design dominiert nicht die Einrichtung, es integriert sich ins Wohnambiente.Die Modelle der Serie "Cono" sind witterungsbeständig und wasserfest. Einer Installation in Feuchträumen oder draußen auf dem Balkon steht somit nichts im Wege. Für die Variante "Cono Solo" ist sogar eine Membranheizung erhältlich, die ein Vereisen des Lautsprechers bei Minusgraden im Freien verhindert. Alle Cono-Modelle zeichnen sich wie auch die anderen Lautsprecher des Südtiroler Herstellers NewTec durch kreisförmige Schallabstrahlung aus. Musik und Sprache tönen im Radius von fünf Metern überall gleich gut. Ein Highlight im wahren Wortsinn zünden die Versionen mit integrierter Beleuchtung. Wahlweise Energiesparlampen oder Leuchtdioden (LEDs) machen Cono von NewTec zur strahlenden Erscheinung. Neben dem obligatorischen Lautsprecher-Anschluss ist lediglich ein weiteres Kabel für die Spannungsversorgung notwendig. Interessenten können die Cono-Modelle auf der Internationalen Funkausstellung vom 29.8. bis 3.9.2008 in Berlin am Stand von beyerdynamic live erleben (Halle 1.2, Stand 123) - und ab Mitte August '08 über den Online-Shop im Internet bestellen unter. www.beyerdynamic.de/shop

Weitere Informationen unter www.beyerdynamic.de/newtec

Mehr zum Thema

Aktuelle Download-Zahlen

Die Download-Zahlen der Corona-Warn-App für Android und iOS schießen laut RKI weiter in die Höhe. Wie oft wurde die App bisher heruntergeladen?
Zahlen-Schätzung zu Positiv-Fällen

Die Corona-Warn-App hat hohe Download-Zahlen. Doch wie viele Nutzer haben sich über sie als infiziert gemeldet? Hier gibt es aktuelle Schätzungen.
High-End-Smartphone

Xiaomi geizt beim Mi 10 Ultra nicht mit Superlativen. Das Top-Smartphone kommt mit Superzoom, ultraschnellem Laden und 120-Hz-Display.
Mittelklasse-Smartphone

Xiaomi hat ein neues Modell der Redmi K-Serie vorgestellt. Das Mittelklasse-Smartphone Redmi K30 Ultra bietet 120 Hz und schnelles Laden.
Bugfixes

Das Update auf iOS 13.6.1 entfernt den Grünstich im Display einiger iPhones und behebt einen Fehler bei den Begegnungsmitteilungen der Corona-App.