Keine neuen Atom-Prozessoren

Intel stoppt Entwicklung von Smartphone-Prozessoren

Intel hat die Entwicklungsarbeit an den mobilen Atom-Prozessoren Sofia und Broxton eingestellt. Der Ausstieg ist Teil einer grundsätzlichen Neuausrichtung von Intel.

© Logo: Intel

Intel-Atom-CPU

Der Chiphersteller Intel stellt die Entwicklung seiner mobilen Prozessoren für Smartphones und Tablets ein. Nachdem Intel Ende April die Entlassung von 12.000 Mitarbeitern und eine strategische Neuausrichtung angekündigt hatte, bestätigte das Unternehmen jetzt gegenüber AnandTech, dass es die Entwicklung seiner Atom-Prozessoren mit integriertem Mobilfunk-Modem einstellen wird.

Die Arbeit an den Modellen Broxton und Sofia (3GX, LTE und LTE2) wurde mit sofortiger Wirkung gestoppt. Die Sofia-Prozessoren wurden 2015 vorgestellt, sie kommen in günstigen Smartphones und Tablets zum Einsatz. Der Broxton SoC ist ein leistungsfähigerer SoC ebenfalls für Smartphones und Tablets.

Intel Prozessoren sind jedoch nur in wenigen Smartphones zu finden -  wie etwa im  Asus Zenfone 2 (Test). Der Markt für mobile Prozessoren mit integriertem Mobilfunk-Modem wird heute von Anbietern wie Qualcomm (Snapdragon), Samsung (Exynos) und Huawei (HiSilicon Kirin) dominiert.

Intel: Neuausrichtung des Unternehmens

Intel begründet seinen Ausstieg mit einer Orientierung auf Produktbereiche mit höheren Erträgen und der Neuausrichtung des Unternehmens auf Cloud-Lösungen, das Internet der Dinge, neue Speichertechniken plus programmierbare Halbleiter sowie neue 5G-Mobilfunk-Lösungen.

Mehr zum Thema

Technikwissen

Von der Taktfrequenz bis zur Anzahl der Cores, vom Cache bis zum RAM, von Intel bis Qualcomm: Was Sie über Smartphone-Prozessoren wissen sollten.
Android-Sicherheitsupdate

Mit dem Januar-Patch von Android schließt Google die aktuelle Spectre-Sicherheitslücke. Durch sie könnte man sicherheitsrelevante Daten auslesen.
Aktuelle Top-Deals

Wir sammeln Angebote für Handys, Tablets und mehr: In unserer Deal-Übersicht finden Sie regelmäßig die besten Schnäppchen von Amazon bis Saturn.
108 MP und 120 Hz für die Mittelklasse

Xiaomi hat neue Mittelklasse-Smartphones vorgestellt. Die Modelle Redmi Note 10S und Note 10 5G sind nun auch in Deutschland erhältlich.
Neues Flaggschiff von ZTE

Das neue ZTE-Flaggschiff Axon 30 Ultra kommt mit Top-Ausstattung und überrascht mit einer dreifachen Hauptkamera. Es soll im Mai auf den Markt kommen.