Internetradio ohne PC

Olympia bringt das Internetradio ins Wohnzimmer. Eine neue Kollektion von Internetradios ermöglicht den Empfang von mehr als 10.000 Sendern in digitaler Qualität unabhängig vom PC.

News
image.jpg
© Archiv

Olympia bringt das Internetradio ins Wohnzimmer. Das Unternehmen mit Sitz inHattingen an der Ruhr ermöglicht mit einer neuen Kollektion von Internetradios den Empfang von mehr als 10.000 Sendern in digitaler Qualität unabhängig vom PC. Für die Modelle "Olympia Web.Radio 100" (Bild, 139 Euro), "Olympia Web.Radio 200" (169 Euro) und "Olympia Web.Radio 300" (komplette Anlage mit Boxen, 249 Euro) ist nur ein Breitbandanschluss mit WLAN erforderlich. Eine spezielle Software muss nicht installiert werden - der Verbindungsaufbau zum Netzwerk erfolgt automatisch nach dem Einschalten. Die  Olympia-Modelle bieten die ganze Vielfalt an Musik und Informationen, die über das Internet abrufbar ist. Sogar auf dem Computer gespeicherte Musikdateien könnenempfangen und abgespielt werden. Gleichzeitig lassen sich die Radios unabhängig vom PC wie herkömmliche Geräte betreiben und in bestehende Anlagen integrieren oder am persönlichen Lieblingsplatz aufstellen.

Infos: www.olympia-vertrieb.de

6.3.2008 von Redaktion connect

Weiter zur Startseite  

Mehr zum Thema

Oneplus 10 Pro Volcanic Black and Emerald Forest

Preis, technische Daten, Marktstart

Oneplus 10 Pro offiziell vorgestellt

Das neue Oneplus 10 Pro unterstützt nun Laden bis 80 Watt und bekommt von Hasselblad ein Kameraupdate. Bis zum Verkauf müssen wir hierzulande noch…

Apple iOS 15

Bugfixes und mehr

iOS und iPadOS: Neue Version 15.2.1 behebt diverse Fehler

Mit dem Software-Update auf Version 15.2.1 werden in Apples Betriebssystemen iOS und iPadOS mehrere Fehler beseitigt, die zu Problemen bei iPhones und…

Garmin Fenix 7 und Epix

Ausstattung, Preise, Marktstart

Garmin Fenix 7 und Epix mit Touchscreen und OLED vorgestellt

Garmin hat mit der Fenix-7-Reihe und der Epix Gen 2 neue Outdoor-Smartwatches vorgestellt. Das erste Mal sind Touchscreens und OLEDs verbaut.

Vodafone digitale SIM-Karte

Erste Tests erfolgreich

iSIM: Vodafone zeigt Smartphones mit integrierter SIM-Karte

Mobilfunkanbieter Vodafone hat die Entwicklung der iSIM angekündigt, bei der die SIM-Karte direkt in den Prozessor von Geräten integriert wird.

Samsung Exynos 2200

Mit AMD-Grafik

Exynos 2200: Samsung präsentiert SoC für Galaxy S22

Kurz vor dem Release des Galaxy S22 hat Samsung nun den zugehörigen Prozessor vorgestellt: Der Exynos 2200 soll "die ultimative…