Probleme, Abstürze

iPhone 6 Plus mit 128 GB läuft instabil

iPhone 6 Plus-Nutzer mit großen App-Sammlungen melden Abstürze. Betroffen ist das iPhone 6 Plus mit 128 GB. Die Ursache ist noch nicht bekannt.

© Apple

iPhone 6 & iPhone 6 Plus

Besitzer des iPhone 6 Plus haben sich mit Absturzproblemen in den Apple-Support-Foren gemeldet. Meist sind iPhone 6 Plus mit 128 GB Speicher betroffen, auf denen eine große Zahl an Apps installiert ist, wie Appleinsider berichtet. Diese Abstürze erfolgen ohne Benutzeraktionen. Der Auslöser für diese Abstürze ist bislang nicht bekannt.

Als mögliche Ursache werden fehlerhafte Apps vermutet, die nicht mit dem iPhone 6 Plus (Test) kompatibel sind. Bei der Vielzahl der Apps ist die konkrete Suche nach fehlerhaften Apps sehr aufwändig. Einige User berichteten, dass selbst die Einzel-Installation ihrer (vielen) Apps auf einem neuen iPhone 6 Plus nur einen kurzzeitigen Erfolg hatten und es darauf hin wieder zu Abstürzen kam.

Wie viele iPhone 6 Plus von diesen Absturzproblemen wirklich betroffen sind, ist bislang unbekannt. Von Apple gibt es noch kein offizielles Statement zu diesen Abstürzen.

Mehr zum Thema

Gerüchte, News zum Release

Der iPhone 7 Release ist im Herbst 2015 - connect sammelt Fakten und Gerüchte. Hat das neue iPhone etwa einen Rauchmelde-Sensor?
Apple-Releases für 2015

Nach den "iPhone 6 (Plus)"-Releases, die nicht ausnahmslos positiv ankamen, könnte Apple 2015 mit einem iPhone 6 mini auf 4-Zoll-Basis planen.
4-Zoll-Smartphone von Apple

Gerüchte erwarten ein iPhone 6 mit kleinem 4-Zoll-Display. Fakten aus der Zuliefererindustrie sprechen gegen den baldigen Release eines iPhone 6 Mini.
Apple iPhone 2015

Der Release von iPhone 6S und 6C könnte noch in diesem Jahr erfolgen. Kehrt Apple dann zum 4-Zoll-Display zurück?
iOS 8.4

Vodafone hat das iPhone 6 und iPhone 6 Plus für Voice over LTE freigeschaltet. Voraussetzung ist iOS 8.4. Die LTE-Telefonie ist seit März im…