Ausgesperrt trotz Werkszustand

iPhone 7 (Plus): Neugeräte und zurückgesetzte Vorgänger mit fremder Apple-ID

Beim Aktivieren von neu gekauften iPhone 7 sowie iPhone 7 Plus und zurückgesetzten Vorgängern stießen Nutzer auf bereits eingetragene, fremde Apple-IDs.

News
VG Wort Pixel
iPhone-Sammlung
Einige iPhones machen ihren Nutzern Probleme.
© Weka/Archiv

Käufer des iPhone 7 und iPhone 7 Plus sowie Nutzer frisch zurückgesetzter Vorgängergeräte von Apple berichten über mysteriöse Beobachtungen bei der Aktivierung ihrer Smartphones. Wie einige Nutzer im macrumors.com-Forum und auf Twitter schreiben, scheitert eine Aktivierung des iPhones. Auf den entsprechenden Bildschirmen von Betroffenen seien bereits vorab fremde Apple-IDs sichtbar, die auf dem jeweiligen iPhone eingetragen sind.

Da bereits eine Apple-ID eingetragen ist, lässt sich diese nicht ohne Weiteres überschreiben. Das gekaufte, neue iPhone ist also gesperrt – ebenso wie zuvor erworbene, auf Werkszustand zurückgesetzte Vorgängermodelle.

Eine Möglichkeit für Betroffene sei, das Gerät mit Kaufbeleg im Apple Store umtauschen zu lassen, wie Nutzer berichten. Das sei jedoch wegen Prüfungen seitens Apple mit Wartezeiten von mehreren Tagen verbunden. Dazu kommt die allgemein schlechte Verfügbarkeit der neuen Apple-Smartphones, wenn ein iPhone 7 oder iPhone 7 Plus betroffen ist.

Lesetipp: iPhone 7 (Plus) – erste Testeindrücke

Bisher ist unklar, wie es bei den betroffenen Nutzern zu einer bereits eingetragenen Apple-ID im Gerät kommen konnte. Dazu müssten die Verantwortlichen das jeweilige Gerät eigentlich schon vorab in die Finger bekommen haben.

Solange Unklarheit herrscht, gibt es nur Spekulationen. Diese gehen von Problemen mit der iCloud aus. Darauf gibt es insofern Hinweise, da Nutzer beispielsweise berichten, dass bewusst gekaufte Downloads auf iTunes mit fremden Kontodaten bei Apple versehen waren. Möglich wären auch Manipulationen durch Cyberkriminelle bei einzelnen Nutzern, beziehungsweise deren Apple-IDs. Darauf deutet aber bis jetzt nichts konkreter hin.

Mehr Infos zu dem Thema iPhone 7 finden Sie hier!

1.1.1970 von The-Khoa Nguyen

Weiter zur Startseite  

Mehr zum Thema

Apple iPhone 7 Plus Kamera

Apple-Hack

iOS 10 Jailbreak: iPhone 7 angeblich schon geknackt

Der 19-jährige Hacker Luca Todesca will den ersten Jailbreak für das iPhone 7 unter iOS 10 gefunden haben. Teilen mag er seinen Fund allerdings nicht.

iPhone Hack

Youtube-Video

iPhone-Hack: So entsperrt ein Polizei-Gadget das iPhone 7

Ein Youtube-Kanal hat ein Video ins Netz gestellt, auf dem mit Hilfe einer kleinen Box ein iPhone 7 und ein iPhone 7 Plus entsperrt werden.

iPhone 7 Plus, iPhone 6S, iPhone 5S, iPhone 4S

Prozessor-Sicherheitslücken

Meltdown und Spectre: Sammelklage gegen Apple eingereicht

US-Nutzer verklagen Apple wegen Meltdown und Spectre. Das Unternehmen habe die CPU-Schwachstellen gekannt, jedoch nichts unternommen.

iphone 12 mini groesse vergleich

Kinderschutz

Umstrittenes Feature geplant: Foto-Überwachung in iOS 15?

Mit der Einführung von iOS 15 plant Apple per "CSAM-Scanning" eine Überwachung auf strafrechtliche Inhalte - Sicherheitsforscher zeigen sich besorgt.

iOS 15

iOS 15.0.2 und watchOS 8.0.1

Wichtiges iPhone-Update: Apple schließt Sicherheitslücke

Das nächste Update für iOS 15 steht in den Startlöchern. Neben Bugfixes schließt iOS 15.0.2 auch eine Sicherheitslücke, die bereits ausgenutzt wird.