Wasserdicht, neue Farbvariante, A10-Prozessor

Details zum iPhone 7 enthüllt

Was bringen iPhone 7 und iPhone 7 Plus? Ein Sicherheitsexperte will bereits alle technischen Daten der neuen Apple-Smartphones kennen. So soll das iPhone 7 wasserdicht sein (nach IPX7) und einen neuen A10-Prozessor besitzen. Wird sich seine Liste beim Apple Event am 7. September bewahrheiten?

© KK

IPhone 7 und iPhone 7 Plus – geleaktes Video

Noch bevor das neue iPhone 7 und iPhone 7 Plus am 7. September 2016 offiziell vorgestellt werden, sind zahlreiche Webseiten rund um Apple-Themen voll mit detaillierten Informationen zur Ausstattung des neuen iOS-Smartphones. Bei ihrer Sammlung von technischen Daten und Angaben zum Lieferumfang des iPhone 7 beziehen sich MacRumors, 9to5Mac und Co. aktuell auf den Sicherheitsfachmann Ming-chi Kuo von KGI Securities. Dieser lag in der Vergangenheit mit seinen iPhone-Prognosen oft sehr richtig und hat nun erneut eine Vorhersage darüber getroffen, was Apple in wenigen Tagen veröffentlichen wird.

Hier eine Zusammenfassung seiner Liste zum iPhone 7 und iPhone 7 Plus:

  • neuer A10-Prozessor von TSMC mit bis zu 2,4 oder 2,45 GHz
  • Speicherplatzvarianten von 32, 128 und 256 GB
  • Arbeitsspeicher des iPhone 7 Plus: 3 GB DRAM, notwendig wegen der Dual-Lense-Kamera
  • fünf Farbvarianten, darunter die neue Farbe "Dark Black", die das bisherige "Space Gray" ersetzt
  • IPX7-Zertifikat für Schutz gegen Wasser
  • kein Klinkenanschluss, dafür EarPods mit Lightning-Anschluss und ein Lightning-auf-Klinke-Adapter im Lieferumfang enthalten
  • weiterer Lautsprecher anstelle des bisherigen Klinkenanschlusses, daher im Landscape-Format auch Stereo-Sound möglich
  • Home-Button ohne Klick, was die Wasserdichtigkeit unterstützt
  • Dual-Lense-Kamera
  • 4 LEDs für Blitzlicht
  • Entfernungssensor arbeitet mit Laser
  • FeliCa NFC für den japanischen Markt

Welche dieser Behauptungen für das iPhone 7 und iPhone 7 Plus sich bewahrheiten werden, erfahren wir beim Apple Event am 7. September - connect berichtet über die Veranstaltung mit einem Live-Ticker.

Mehr Infos zu dem Thema iPhone 7 finden Sie hier!

Mehr zum Thema

Gerüchte zum Apple-iPhone

Das iPhone SE 2 Display soll 4 Zoll groß sein, doch Apple bestellt beim Zulieferer Hüllen ab 5,8 Zoll. Verschiebt sich der Release oder wird das SE 2…
Apple-Smartphones 2018

Gerüchten zufolge, sollen neue Modelle das iPhone aus dem vergangenen Jahr und das iPhone SE komplett ersetzen.
Support-Ende für ältere iOS-Geräte

Apples neues Betriebssystem iOS 13 wird im Herbst erscheinen. Zu den iPhones, die kein Update mehr erhalten, soll auch ein jüngeres Gerät zählen.
Gerüchte

Neue Gerüchte um einen iPhone-SE-Nachfolger vermuten einen Release in Q1 2020. Das iPhone SE 2 soll dabei zumindest das Design vom iPhone 8 kopieren.
Fehlende Funktion im Sperrbildschirm

Das neue iPhone SE 2020 hat keinen 3D-Touch-Sensor, aber anders als beim iPhone 11 hat Apple einige der Funktionen nicht ersetzt. War das Absicht?