Gerüchteküche

iPhone 7 Pro mit Dual-Kamera und Smart-Connector

Das iPhone 7 Pro soll eine Dual-Kamera und einen Smart-Connector besitzen, aber keinen Kopfhörer-Anschluss. Eine technische Zeichnung indes besagt, dass es beim Design und seiner Dicke kaum Unterschiede zum aktuellen Modell gibt.

© Apple

Das iPhone 6s und iPhone 6s Plus.

Bietet der Nachfolger des iPhone 6s Plus das gleiche Design, die gleiche Größe und die gleiche Dicke wie das aktuelle Modell? Eine jetzt aufgetauchte technische Zeichnung (Bild siehe unten) eines iPhones, das als iPhone 7 Pro durchgehen könnte, lässt dies vermuten.

iPad 7 Pro mit Smart Connector?

Die vom japanischen Magazin Mac Fan veröffentliche Zeichnung des neuen iPhones mit 5,5-Zoll-Display verrät auch einige Änderungen: Wie etwa die neue Dual-Kamera auf der Rückseite und die fehlende Kopfhörer-Buchse. Außerdem ist auf der Rückseite ein Smart-Connector mit drei Kontakten zu finden.

Über diese Schnittstelle könnte das iPhone 7 Pro beispielsweise kabellos geladen werden. Außerdem ließe sich darüber eine externe Tastatur anschließen. Das iPad Pro 9.7 Zoll besitzt einen ähnlichen Anschluss über den diese Funktionen realisiert werden.

Hat das iPhone 7 Pro einen Kamerabuckel?

Über den Verzicht auf eine 3,5 mm Buchse für Kopfhörer wurde bereits in früheren Leaks zum iPhone 7 spekuliert, ebenso über eine Dual-Kamera. Die Zeichnung verrät, dass die Doppel-Kamera recht deutlich aus dem Gehäuse hervorragt.

Welche Zusatz-Funktion die zweite Kamera auf der Rückseite bietet, wird nicht ersichtlich. Möglicherweise haben die beiden Kameras Objektive mit unterschiedlichen Brennweiten.

Bisherigen Gerüchten zufolge wird Apple lediglich das iPhone 7 Pro mit einer Dual-Kamera ausstatten. Das iPhone 7 mit 4,7-Zoll-Display soll keine Doppel-Kamera bekommen, sondern wie das Vorgängermodell iPhone 6s (Test) mit einer Hauptkamera mit einem Aufnahmechip und einem Objektiv ausgerüstet sein.

Mehr Infos zu dem Thema iPhone 7 finden Sie hier!

© Mac Fan

Apple iPhone 7 Pro – die technische Zeichnung soll das neue große iPhone zeigen.

Mehr zum Thema

Apple-Patent

Apple forscht wohl an einem faltbaren Display, das kleinere Beschädigungen selbst beseitigen kann. Dazu wurde jetzt ein Patent veröffentlicht.
iPhone 12 im Härtetest

Apple nutzt beim iPhone 12 und iPhone 12 Pro ein härteres Glas für das Display. Wie stabil es wirklich ist, zeigen diverse Drop- und Durability-Tests.
Probleme beim Kamera-Tausch

Lassen sich die neuen iPhones problemlos reparieren? Erste Tests suggerieren, dass einige Komponenten nur durch Apple selbst getauscht werden können.
iOS 14.2 und iOS 12.4.9

Apple schließt mit iOS 14.2 kritische Sicherheitslücken, die bereits ausgenutzt werden. Auch andere Geräte und ältere iPhones erhalten Updates.
Update für iPhone und iPad

Mit iOS 14.3 und iPadOS 14.3 hat Apple Updates für iPhones und iPads in Arbeit. Die erste Beta-Version verrät nun, welche neuen Features hinzukommen.