Die HiFi-Welt von AUDIO und stereoplay
Jazzahead!

Jazzfestival in Bremen

Vom 28. April bis 1. Mai 2011 findet im Congress Centrum und der Messe Bremen zum sechsten Mal die Jazzahead statt. Für 2011 haben sich die Veranstalter dieses Jazzfestivals Verstärkung aus der Türkei eingeladen.

Sezen Aksu

© Messe Bremen/Frank Pusch

Sezen Aksu

Wenn Ende April zur Jazzahead die Türkei als erstes Partnerland ihre kulturelle Schatzkiste öffnet, soll ein Juwel besonders hell erstrahlen: Sezen Aksu will mit Ihrer akustischen Formation an einem Abend in der Glocke ihr Publikum verzaubern.

Die Jazzahead will ganz Bremen zum Swingen bringen - und die Stadt möchte mit der ersten Club Night und dem speziellen Jazz Weekend nach Maß, zeigen, dass sie kulturell, touristisch und lukullisch einiges zu bieten hat.

Partnerland Türkei

Zum ersten Mal will die Jazzahead 2011 ein Partnerland in seiner kulturellen Vielfalt präsentieren. Die Hafenstadt Bremen trifft auf die Türkei, Nahtstelle zwischen Orient und Okzident. Im Rahmen der jazzahead! soll sich ein Programm entfalten, das über vielfältigekulturelle Genre den großen Bogen zwischen Tradition und Moderne schlägt.

Musikalischer Auftakt und Spotlight ist das Konzert des türkischen Stars Sezen Aksu zusammen mit ihrer akustischen Formation am 29. April in der Glocke. Am nächsten Abend wollen fünf türkische Bands im Kulturzentrum Schlachthof beweisen, dass Jazz gerade auch in der Türkei eine bekannte Vokabel ist. Ceza, wohl bekannteste Rap-Größe seines Landes, soll am 1. Mai ein progressives Statement türkischen Zeitgeists abgeben.

Lyrik ganz anderer Art soll man bei "Horizonte, Flammen und Lieder" erfahren. Diesermusikalisch-literarische Abend in der Stadtbibliothek am 3. Mai wird türkischen Kult- und Liebesgedichten gewidmet.

Cineasten präsentiert sich über eine Woche lang im Kino 46 das breite Spektrum des türkischen Films. Filmmusikkomponist Ali N. Askin lädt am 1. Mai im Kino Schauburg zu Film und Konzert ein.

Der Ticketverkauf für das Festival-Programm der Jazzahead hat begonnen. Tickets gibt es bei Ticket-Service in der Glocke (0421/33 66 99), bei Nordwest-Ticket (0421/36 36 36) und bei TSC Eventim (0421/35 36 37) oder online unter www.jazzahead.de , www.glocke.de , www.nordwestticket.de , www.eventim.de . Einzeltickets gibt es ab 18 Euro, Kombitickets ab 35 Euro.

Jazzahead

© Messe Bremen/Frank Pusch

Jazzahead

© Messe Bremen/Frank Pusch

Mehr zum Thema

Teac HA-P50
Mobiler Kopfhörerverstärker

Der Kopfhörerverstärker kann dank D/A-Wandler und passender App hochauflösende Musik von iPhone und Co. wiedergeben.
Teac Reference 301 Serie
HiFi-Komponenten

Teac startet die Refernce 301 Serie mit einem Vollverstärker, einem D/A-Wandler und Kompaktlautsprechern. Sie sollen hochauflösende Musik vom PC…
Beats Powerbeats 2 Wireless
Drahtlose In-Ears

Der neue In-Ear-Kopfhörer Powerbeats 2 Wireless von Beats by Dre bietet drahtlose musikalische Unterstützung fürs Training.
Der Stereolautsprecher jetzt auch in Braun
Funklautsprecher

Ab sofort ist der kompakte Funklautsprecher Marshall Stanmore auch in der Farbe Braun erhältlich.
Marantz, Vollverstärker PM5005
Vollverstärker / CD-Player

Mit dem Vollverstärker PM5005 und dem CD-Player CD5005 präsentiert Marantz ein neues Duo, das hohen Gegenwert zu niedrigen Preisen verspricht.
Alle Testberichte
Honor View 20 im Test
Smartphone
86,8%
Honor katapultiert sich mit seinem Topgerät in neue Regionen. Das View 20 bietet Oberklasse-Technologie mit wenigen…
Kleine Kiste alles an Bord: Linn Selekt DSM Aktiv im Test
Komplettsysteme ohne Boxen
Wir leben im Schlaraffenland. Vor einiger Zeit brauchte es noch große Türme an Elektronik – Linn inszeniert die Gegenwelt: alles unter einer Haube,…
Samsung Galaxy A3 rosa
Testberichte
Alle Tests von Smartphones, Handys, Tablets, Navis, Notebooks und Ultrabooks, DECT-Telefonen und DSL-Routern in der Übersicht.