iPhone-App

Joyn-Messenger jetzt für iPhone

Den neuen Messenger-Dienst Joyn der Netzbetreiber gibt es jetzt auch als kostenlose iOS-App fürs iPhone.

© Arnulf Schäfer, Screenshot

Joyn iOS-App

Den Messengerdienst Joyn gibt es jetzt auch als iOS-App fürs iPhone. Der von den Mobilfunkbetreibern als SMS-Nachfolger und als Konkurrenz zu Whatsapp eingeführte Dienst war bislang nur auf Android-Smartphones nutzbar.

Joyn: Telekom startet SMS-Nachfolger    

Der  Joyn-Messenger ist für das iPhone mit iOS 4.3 (und neuer) gedacht und wendet sich zurzeit nur an die Kunden der Telekom und von Vodafone. Sie können den Multimedia-Dienst ohne Aufpreis nutzen, falls sie bereits eine Datenflat oder eine SMS-Flat besitzen. Ab Sommer 2013 steht Joyn auch bei O2-Kunden zur Verfügung.

WhatsApp: Tipps & Tricks

Via Joyn kann vom Smartphone aus gechattet werden sowie Fotos, Videos und andere Dateien über das Mobilfunknetz verschickt und empfangen werden. Bei Anrufen lässt sich die Kamera zuschalten und gleichzeitig ein Videobild über die Datenverbindung senden.

Mehr zum Thema

Sicherheitslücke beim SMS-Ersatz

WhatsApp speichert die History unter iOS unverschlüsselt in der iCloud. Die bequeme Datenübertragung stellt also ein Sicherheitsrisiko dar.
Smartphone-Browser

Der UC-Browser ist auf vielen Plattformen zu Hause. Der Smartphone-Browser überzeugt im Test mit viel Komfort und einigen tollen Features wie einem…
Messenger-App mit Verschlüsselung

Seit Bekanntwerden der Übernahme durch Facebook verliert der Messanger WhatsApp zunehmend Fans. Die Konkurrenz dagegen blüht auf.
iCloud-Update

Apple behebt eine Sicherheitslücke im iCloud-Dienst "Find my iPhone". Diese Schwachstelle könnte für die gestohlenen Nacktfotos von Promis…
Messenger-App mit Telefonie

Bald können alle Nutzer über WhatsApp telefonieren. Die Anruf-Funktion der beliebten Messenger-App wird nach und nach auch auf iOS-Geräten ausgerollt.