Die HiFi-Welt von AUDIO und stereoplay

Konkurrenz für Twonky?

Illustrate, der Hersteller der Ripping- und Formatkonvertierungs-Software "dBpoweramp", schickt sich an, dem Mediaserver-Programm "Twonky" Konkurrenz zu machen.

© Archiv

Illustrate dbpoweramp

Illustrate, der Hersteller der Ripping- und Formatkonvertierungs-Software "dBpoweramp", schickt sich an, dem Mediaserver-Programm "Twonky" Konkurrenz zu machen. "Wir waren mit vorhandener UPNP-Server-Software nicht zufrieden und entwickeln deshalb ein eigenes Programm für unseren Ripping-Server RipNas. Für Privatanwender stellen wir es kostenlos zur Verfügung", so die Entwickler.

Im BetaBereich des dBpoweramp-Forums gibt es bereits eine erste unvollständige Version, die stereoplay erfolgreich mit einem Linn DS Netzwerkplayer testen konnte. Alles noch sehr rudimentär und noch nicht auf Endanwender-Level, aber die Entwicklungsziele von Illustrate sind vielversprechend.

Bereits die nächste Betaversion soll "on-the-fly"-Konvertierung für alle von dBpoweramp unterstützten Formate ermöglichen - damit könnte z.B. ein Linn DS, der nur .wav, .flac und .mp3 nativ wiedergeben kann, auch Formate wie WindowsMedia, .m4b-Hörbücher, .ac3 oder realaudio abspielen. Außerdem versprechen die Entwickler die Unterstützung von deutlich mehr Tags als bislang in UPNP-Servern üblich - eine bessere Indizierung speziell für Klassik- und Jazz-Fans, wie stereoplay sie schon lange fordert, wäre damit endlich möglich.

Für Experimentierfreudige mit Computerkenntnissen gibt es eine erste Beta im Forum von www.dbpoweramp.com

Mehr zum Thema

Podcast-Special

Sie sind neu im Homeoffice? Wir geben Ihnen einige Tipps für den Start der Heimarbeit. Von der technischen Ausstattung bis zu nützlichen…
Was passiert mit 20.000 Fritzboxen?

Wer eine gebrauchte Fritzbox aus dem Handel kaufen will, muss aufpassen. AVM untersagt einem Händler gerichtlich, wiederaufbereitete Fritzboxen zu…
Neues Android-Smartphone

Neben Schwarz kommt das OnePlus 8 auch in zwei interessanten neuen Farben. Das zeigen Bilder des Smartphones, die vor dem Release aufgetaucht sind.
Noch bis 5. April: Sparangebot für Neukunden

Die Telekom lockt Neukunden: Wer gleichzeitig einen Mobilfunk- und einen Festnetzvertrag online abschließt, zahlt zwei Jahre nur 49,95 Euro. Ein gutes…
Aktionsangebot bis 30. April

Der Drillisch-Discounter Yourfone spendiert bei Buchung eines LTE-Tarifs das neue Xiaomi Mi 10 kostenlos. Bei Vertragsabschluss bis 30. April gibt’s…