Lautsprecher Sonics Amerigo

Sonics-Chef Joachim Gerhard ist permanent am Forschen und Entwickeln. So plant er, seinem genialen Erfolgsmodell Allegra (Arbeitsgerät der Redaktion) die recht ähnliche Amerigo für 4800 Euro (Zeichnung) zur Seite zu stellen.

News
Sonics Americo Zeichnung
Sonics Americo Zeichnung
© Archiv

Sonics-Chef Joachim Gerhard ist permanent am Forschen und Entwickeln. So plant er, seinem genialen Erfolgsmodell Allegra (Arbeitsgerät der Redaktion) die recht ähnliche Amerigo für 4800 Euro (Zeichnung) zur Seite zu stellen. Diese arbeitet mit 8-Zoll-Bass, einem neuen Mitteltöner und einer veränderten Weiche. Die allerdings warf bei Gerhard die Frage auf, ob Linkwitzfilter (wie in der Allegria) gegenüber der phasenlinearen Variante wirklich im Vorteil sind. Viele seiner Versuche ergaben keine klare Antwort, weshalb er jetzt ein Forschungsprojekt startet: Mit sämtlichen Möglichkeiten der digitalen Signalverarbeitung (aufwendige Simulation der verschiedensten Filtertypen) will er all diesen Fragestellungen auf den Grund gehen und lädt alle interessierten Entwickler, Journalisten und Amateure zum Workshop ein. Start ist im Frühling 2008, Anmeldung unter 02961/5298888 oder jg@sonicsonline.de

12.1.2008 von Redaktion connect und Holger Biermann

Weiter zur Startseite  

Mehr zum Thema

Samsung Exynos 2200

Mit AMD-Grafik

Exynos 2200: Samsung präsentiert SoC für Galaxy S22

Kurz vor dem Release des Galaxy S22 hat Samsung nun den zugehörigen Prozessor vorgestellt: Der Exynos 2200 soll "die ultimative…

google-pixel-5a

Potenzielle Schwachstelle

Google Pixel mit Android 12: Fehlerhaftes Auslesen von…

Das Auslesen von QR-Codes kann auf einem Google Pixel mit Android 12 zu Problemen führen.

Xiaomi-Redmi-Note-11-Serie

Technische Daten, Preise, Marktstart

Xiaomis neue Mittelklasse: Redmi-Note-11-Serie vorgestellt

Xiaomi hat die Redmi-Note-11-Serie vorgestellt. Die Ausstattung ist mit 108-MP-Kameras, dicken Akkus und schnellem Laden wieder top. Die…

iOS 15

Update für iPhone und iPad

iOS 15.3 schließt kritische Sicherheitslücke

Apple hat das Update auf iOS 15.3 für iPhones und iPads bereitgestellt. Es schließt eine gravierende Sicherheitslücke und sollte bald installiert…

Malware auf dem Smartphone

Abobetrug

"Dark Herring": Millionen Android-Nutzer von…

Im Google Play Store wurde ein Netzwerk aus knapp 500 schädlichen Apps entdeckt, dem bereits Millionen Android-Nutzer zum Opfer gefallen sind.