LG-Phone mit Snapdragon 805

LG G3 LTA-E: LG startet sein Superphone

Das LG G3 LTE-A ist das am besten ausgestattete Android-Phone auf der Welt. LG hat es heute vorgestellt, bringt es aber nur in Korea auf den Markt. Alle Infos zum LG G3 LTE-A.

LG G3 LTE-A,

© LG

LG G3 LTE-A - das zurzeit beste Android-Phone der Welt.

LG hat heute in Südkorea die Turbo-Version seines Topmodells G3 vorgestellt. Das G3 LTE-A ist noch schneller als das G3 in LTE-Netzen unterwegs. Es unterstützt LTE CAT6, und erlaubt damit Download-Geschwindigkeiten von bis zu 225 Mbit/s. Zudem ist das G3 LTE-A mit dem brandneuen Snapdragon 805 ausgestattet, der mit 2,65 GHz Taktung schneller ist als der Snapdragon 801 Prozessor - der im LG G3 oder Samsung Galaxy S5 eingebaut ist. Außerdem soll dieser Prozessor weniger Strom als der Snapdragon 801 verbrauchen. Ein verbesserter Adreno-Grafikprozessor (Adreno 420) kommt in dem Snapdragon 805-SoC auch zum Einsatz. 

Wie das LG G3 bietet auch die Turbo-Version des G3 LTE-A ein großes 5,5-Zoll-Display mit der superscharfen Auflösung von 1440 x 2560 Pixel. Auf seiner Rückseite ist eine 13-Megapixel-Kamera eingebaut, die einen optischen Bildstabilisator und einen Laser-Autofokus besitzt. 

LG liefert das G3 LTE-A in den Farben Gold, Weiß und Schwarz ab 25. Juli in Korea aus. Der Verkauf in anderen Ländern ist zunächst nicht geplant.

Das LG G3 LTE-A bietet fast die gleichen technischen Eckdaten (Prozessor, Displayauflösung, Speicher und Betriebssystem) wie das Samsung Galaxy S5 LTE-A, das ebenfalls nur in Korea angeboten wird.

Beide Modelle sind zurzeit die am besten ausgestatteten Android-Smartphones auf der Welt.

Stand: 02.07.2014

LG G3 Prime - Bringt LG ein getuntes G3?

LG soll an einer getunten Version seines Flaggschiffs G3 arbeiten. Ein bislang unbekanntes Modell mit der LG-Bezeichnung LG-F460S ist bei der Bluetooth-Zerfizierungsstelle SIG aufgetaucht.

Es soll über einen Snapdragon-805-Chipsatz verfügen, der zurzeit als der schnellste Quad-Core-Prozessor gilt. Ein Adreno-420-Grafikchip und ein Qualcomm-Modem, das LTE-Downloads mit bis zu 225 Mbit/s erlaubt, soll auch verbaut sein. Vor einigen Wochen war bereits eine andere Variante des LG-F460 (mit Zusatzbezeichnung L) aufgetaucht. 

GSMArena vermutet, dass das LG G3 Prime recht bald und zuerst nur in Südkorea eingeführt wird. Ähnlich ist auch Samsung beim Galaxy S5 LTE-A vorgegangen, das ebenfalls über den Super-Prozessor Snapdragon 805 und ein hoch auflösendes QHD-Display (Auflösung: 1440 x 2560 Pixel) verfügt.

Ob das LG-Super-Phone später auch nach Europa kommt, ist ungewiss. Zuerst will LG sein neues Flaggschiff G3 in Deutschland erfolgreich starten.

Das G3 mit 16 GB- sowie mit 32 GB-Speicher ist in Deutschland seit letzter Woche verfügbar.

Mehr zum Thema

LG G Flex
Curved Display

LG will den Nachfolger des G Flex in diesem Jahr starten. Das G Flex 2 besitzt ein gebogenes Display mit einer hohen Auflösung und soll kompakter…
LG G4
Gerüchte zum Top-Release

Ein geleaktes Foto eines LG Smartphones verwirrt. Hat das neue LG G4 einen Eingabestift - oder startet LG zusätzlich auch ein Business-Modell G Note?
LG G4 Einladung
5,5-Zoll, Quad-HD

Das LG G4, das neue Top-Smartphone der Koreaner, wird am 28. April offiziell vorgestellt. Neue Gerüchte zum G4 melden einen Hexa-Core-Prozessor und…
LG G4, Teaser
Teaser-Video

LG präsentiert am 28. April sein Flaggschiff G4. Das Android-Smartphone bekommt eine lichtstarke Kamera. LG hat jetzt ein offizielles Teaser-Video…
LG G4
Quick Charge 2.0

LG stellte sein Topmodell G4 bereits vor zwei Wochen ausführlich vor. Erst jetzt bestätigt LG die Schnellladefunktion des G4.