Smartphone-Schnäppchen

LG Optimus L7 II bei Aldi für 169 Euro

Aldi Nord und Aldi Süd verkaufen seit heute, 19. Dezember, das LG Optimus L7 II (P710) für 169 Euro. Das Mittelklasse-Phone hat einen 1 GHz Dualcore-Prozessor, 4,3-Zoll-Display, 8-Megapixel-Kamera und Android 4.1. Ist es ein Weihnachts-Schnäppchen?

News
VG Wort Pixel
Aldi Aktion,LG Optmius L7 II
LG Optimus L7 II (P 710)
© Screenshot: Arnulf Schäfer

Das Optimus L7 II, das LG im Frühjahr 2013 einführte, zählt heute noch zu den optisch attraktivsten Mittelklasse-Phones mit Android. Seine technischen Daten entsprechen den in der Mittelklasse üblichen Standards: Es bietet ein 4,3-Zoll-Display mit 480 x 800 Pixel Auflösung, einen mit 1 GHz getakteten Dualcore-Prozessor, dem lediglich 768 MB RAM zur Verfügung stehen, sowie seinen 4 GB großen, erweiterbaren Flashspeicher (frei nutzbar: 1,7 GB).

Zwei Eigenschaften des L7 II fielen im Test sehr positiv auf: Die gute Bildqualität der 8-Megapixel-Hauptkamera sowie die hervorragenden Ausdauerwerte des LG-Smartphones.

LG Optimus L7 II im Test

Das 118 Gramm leichte LG Optimus L7 II wird mit Android 4.1 ausgeliefert. Ob Aldi Nord auch die edlen Farbvarianten Titansilber und Weiß anbietet oder nur das schwarze Modell im Aktionsangebot hat, geht aus der Onlineanzeige nicht genau hervor.

Fazit: Schönling mit einfacher Ausstattung - aber kein Superpreis

Das LG Optimus L7 II ist ein optisch attraktives Smartphone mit einer guten 8-Megapixel-Kamera und sehr guter Ausdauer. Die restliche Technik ist eher durchschnittlich, aber solide. Die eingesetzte Android-Version (Android 4.1) nicht mehr so neu. Zudem ist der aktuelle Aldi-Preis kein Schnäppchen-Preis. Im Online-Handel ist das L 7 II in Schwarz zurzeit auch für rund 15 Euro weniger zu bekommen.

Attraktive Alternative: Motorola Moto G mit Android 4.3

Optisch nicht ganz so edel, aber gleich teuer und technisch besser ausgestattet (was das Display und den Prozessor betrifft) ist das neue Motorola Moto G.

Motorola Moto G

Es bietet einen 1,2 GHz schnellen Quadcore-Prozessor und ein 4,5-Zoll-Display mit 1280 x 720 Pixel Auflösung. Jedoch ist sein 8-GB-Speicher nicht per Speicherkarte erweiterbar und die eingebaute Hauptkamera hat nur 5-Megapixel-Auflösung. Sein Preis 169 Euro. Erst Ende des Jahres soll die 16-GB-Version auf den Markt kommen.

motorola, moto g, smartphone, handy
© Motorola

19.12.2013 von Arnulf Schäfer

Weiter zur Startseite  

Mehr zum Thema

LG G Flex 2

CES 2015

LG G Flex 2 kommt mit gebogenem 5,5-Zoll-Display

LG startet auf der CES die zweite Generation seiner gebogenen Smartphones. Das G Flex 2 hat ein gebogenes 5,5 Zoll-Display, einen schnellen Snapdragon…

LG G4

Gerüchte zum Top-Release

LG G4 mit Stylus Pen?

Ein geleaktes Foto eines LG Smartphones verwirrt. Hat das neue LG G4 einen Eingabestift - oder startet LG zusätzlich auch ein Business-Modell G Note?

LG G4 Einladung

5,5-Zoll, Quad-HD

LG G4 wird am 28. April enthüllt

Das LG G4, das neue Top-Smartphone der Koreaner, wird am 28. April offiziell vorgestellt. Neue Gerüchte zum G4 melden einen Hexa-Core-Prozessor und…

LG G4, Teaser

Teaser-Video

LG G4 mit lichtstarker Kamera

LG präsentiert am 28. April sein Flaggschiff G4. Das Android-Smartphone bekommt eine lichtstarke Kamera. LG hat jetzt ein offizielles Teaser-Video…

LG G4

Quick Charge 2.0

LG G4 doch mit Schnellladefunktion

LG stellte sein Topmodell G4 bereits vor zwei Wochen ausführlich vor. Erst jetzt bestätigt LG die Schnellladefunktion des G4.