Die HiFi-Welt von AUDIO und stereoplay
Funklautsprecher

Marshall erweitert die Farbpalette des Stanmore

Ab sofort ist der kompakte Funklautsprecher Marshall Stanmore auch in der Farbe Braun erhältlich.

© Marshall

Der Stereolautsprecher jetzt auch in Braun

Marshall Headphone und Marshall Amplification bringen nicht ohne Stolz eine langersehnte Edition des Funklautsprechers Stanmore (Test) heraus. Technisch unverändert, zeigt sich der Lautsprecher in sattem Braun.

Im klassischen Marshall-Look bietet der Stanmore eine Vielfalt an Schnittstellen und soll somit die goldenen Tage des Rock'n'Roll mit der Gegenwart vereinen. Der Stanmore verfügt über einen RCA Input und kann dank des mitgelieferten 3,5mm-Spiralkabels mit dem Smartphone verbunden werden.

Neben zwei analogen Reglern kann der Lautsprecher auch per Bluetooth bedient werden und bietet dank moderner aptX-Technologie ein klangvolles Streamingerlebnis. Außerdem, so der Hersteller, ist der Stanmore mit allen Geräten kompatibel, die über einen optischen Ausgang verfügen.

Der Marshall Stanmore in der neuen Farbe ist ab sofort für 400 Euro bei ausgewählten Händlern sowie unter www.marshallheadphones.com erhältlich.

© Marshall

Den Stereolautsprecher Marshall Stanmore gibt es jetzt auch in braun

Mehr zum Thema

Bluetooth-Lautsprecher

Die UE Boom von Logitech verbindet sich via Bluetooth mit bis zu acht Quellen. Wie stabil der Lautsprecher auch im Außeneinsatz ist, haben wir…
Marktübersicht

Musik ist dank Smartphone und Tablet immer dabei - mit mobilen Lautsprechern macht sie erst richtig Spaß. Eine Übersicht aktueller Boxen.
IFA-Vorschau

Mit zwei Lautsprechern der Aleva-Serie und der Bluetooth-Box Ascada 300 BTX verspricht Heco erstklassigen Klang und einen gediegenen optischen…
Kompaktlautsprecher

Wir haben den Lautsprecher Focal Aria 906 im Test. Das neuartige Membranmaterial für Tief-, und Mitteltöner beschert der Dreiwege-Standbox einen…
Lautsprecher

Typisch für Lautsprecher des englischen Boxenspezialisten PMC, arbeitet auch der neue twenty.26 in Transmissionline-Bassabstimmung. Und das tut er…