Schnäppchen-Check

MediaMarkt-Angebote: Galaxy S II, Nokia Lumia 800 und weitere

Im neuen Flyer des Media Markts für die Woche 46/2011 sind gleich acht Smartphones unter den Angeboten der Woche zu finden. Mit darunter: Das brandneue Windows-Smartpone Nokia Lumia 800 und der Bestseller der Topklasse, das Samsung Galaxy S II. Im neuen Angebot ist aber auch eines der günstigsten aktuellen Androidmodelle, das Huawei Ideos X3, sowie das 3D-Smartphone Sharp Aquos Phone, das derzeit zu den teuersten Androiden zählt. Wie gut die Angebote wirklich sind - was Modell und Preis anbetrifft - sagen wir Ihnen.

© Arnulf Schäfer, Screenshot

MediaMarkt-Angebote: Galaxy S II, Nokia Lumia 800 und weitere

Im aktuellen Flyer für die KW 46/2011 sind folgende Angebote zu finden.

  • Huawei Ideos X3 - jetzt im Angebot für 99 Euro
  • HTC Desire S -  jetzt im Angebot für 289 Euro
  • LG Optimus Black - jetzt im Angebot für 239 Euro
  • Nokia 701 - jetzt im Angebot für 269 Euro
  • Nokia 5230 - jetzt im Angebot für 98 Euro
  • Nokia Lumia 800 - jetzt im Angebot für 479 Euro
  • Samsung Galaxy S II - jetzt im Angebot für 415 Euro
  • Sharp Aquos Phone - jetzt im Angebot für 579 Euro

Bildergalerie

Galerie
Schnäppchen-Check

Huawei Ideos X 3 - jetzt beim Media Markt für 99 EuroDas Android-Smartphone Huawei Ideos X3 ist nach Ansicht der connect-Testredakteure ein echtes…

Mehr zum Thema

Angebote für Handys, Tablets und mehr

Wir sammeln Angebote für Handys, Tablets und mehr: In unserer Deal-Übersicht finden Sie regelmäßig die besten Schnäppchen von Amazon bis Saturn.
Aktion zur 3G-Abschaltung

Bei Aldi Talk gibt es ab 19. Juli 30 GB zusätzliches Datenvolumen. Voraussetzung ist der Kauf eines neuen LTE-Smartphones.
iOS-Update

Apple behebt mit iOS 14.7 den WLAN-Fehler auf iPhone und iPad. Das Update bringt aber auch einen neuen Bug auf iPhones mit Touch ID.
Galaxy Z Fold 3 und mehr

Samsung hat ein Event für den 11. August angekündigt. Beim Galaxy Unpacked wird es neue Smartphones geben, doch ein Modell bleibt außen vor.
Schadsoftware durch Kurz-URLs

Eine neue Betrugsmasche gefährdet vor allem Android-Geräte. Aber auch iPhone & Co. sind betroffen. Malware wird über Kurz-URLs eingeschleust.