Nach Übernahme

Microsoft streicht Nokia X, Asha und Serie 40

Microsoft will 18.000 Mitarbeiter entlassen - betroffen ist vor allem Nokia. Nicht nur die Mitarbeiter stehen vor dem Aus sondern auch Nokia X, Nokia Asha und Serie 40-Smartphones.

© Nokia

Nokia X2 - Kaum angekündigt und schon vor dem Aus. Microsoft kürzt radikal das Nokia-Portfolio.

Der Kahlschlag bei Nokia geht auch nach der Übernahme durch Microsoft weiter. Microsoft plant die Entlassung von 18.000 Mitarbeitern. Bei der neuen Microsoft-Tochter Nokia sind allein 12.500 Arbeitsplätze betroffen. Neben dem drastischen Jobabbau will die Mobiltelefon-Abteilung von Microsoft auch das Nokia-Produktprogramm drastisch kürzen.

Stephen Elop, der Chef der Microsoft-Gerätesparte, hat bereits angekündigt, die Nokia X-Serie einzustellen. Erst im Juni hatte Microsoft mit dem Nokia X2, das erste Modell der zweiten X-Generation vorstellt. Nokia X-Modelle sind mit einem modifizierten Android-Betriebssystem ausgestattet. Zurzeit sind drei Modelle, das Nokia X und Nokia X+​ sowie das Nokia XL auf dem Markt. Ob das Nokia X2 mit dem verbesserten Nokia-X-Betriebssystem überhaupt eingeführt, ist bislang nicht bekannt.

Wie The Verge berichtet, will Microsoft innerhalb der nächsten 18 Monate auch die Preiswert-Serie Nokia Asha einstellen, generell soll bald keine Nokia-Handys mit dem Betriebssystem-Klassiker Serie 40 mehr geben. Stattdessen will Nokia beziehungsweise Microsoft nur noch Windows-Phone-Smartphones anbieten - und zwar in allen Preiskategorien.

Mehr zum Thema

Nokia-Zubehör

Wer ein Lumia 920 oder Lumia 820 kauft, bekommt von Nokia eine kabellose Tischlade-Station gratis dazu. Die Aktion auf Facebook läuft bis 18. April…
Windows-Update

Nokia hat das Roll-Out des Cyan-Updates gestartet. Als erste Modell bekommt das Lumia 625 das neue Betriebssystem. Wann das Update in Deutschland…
Smartphone-Rebranding

Microsoft Lumia statt Nokia Lumia: Die Smartphones der Lumia-Reihe sollen mit einem neuen Namen in den Handel kommen.
Kürzungen

Microsoft kündigt drastische Kürzungen im Geschäftsbereich Mobiltelefone an. Das bedeutet weniger Mitarbeiter und zukünftig weniger neue…
Windows 10 Mobile

Windows 10 Mobile kommt vermutlich erst im November. Jetzt veröffentlichte Microsoft eine Liste, welche Lumia-Modelle zuerst das Update bekommen.