Die HiFi-Welt von AUDIO und stereoplay
In-Ear-Kopfhörer

Musik-Headset Sennheiser CX 275s

Musikhören und Telefonieren führt Sennheiser mit dem CX 275s zusammen. Präferenzen gibt's dabei keine: Der Kopfhörer soll mit allen Smartphone-Marken zusammenarbeiten.

© Sennheiser

Sennheiser CX 275s

Wer mit dem Smartphone Musik hört braucht sich mit den Plugs von Sennheiser nicht aus der Ruhe bringen lassen, wenn das Handy klingelt. Ein Druck auf das entlang des Kabels integrierte Steuerfeld genügt, und schon hat man die Stimme des Anrufers im Ohr.

Laut Sennheiser funktioniert dies über den einfachen Klinkenanschluss mit allen gängigen Smartphones, ganz ohne Markenpräferenzen. Einzige Bedingung ist, dass sie mit den Betriebssystemen iOS (Apple) oder Android ausgestattet sein müssen. Als Beweis sei die CX 275s mit über 100 Smartphones erfolgreich getestet worden.

Ausgestattet ist der In-Ear-Kopfhörer mit einem Reihenmikrofon und einer Fernschaltung, über die sowohl die Anrufe angenommen werden wie auch das Springen zwischen den Songs möglich ist. In puncto Klang verspricht der Hersteller satte, volle Schallwiedergabe mit "außergewöhnlichem bassgeladenen Stereo-Sound". Die Musik-Headset-Packung gibt's für 59 Euro.

 

Mehr zum Thema

On-Ear-Kopfhörer

Das kleinere Modell des Sennheiser Momentum gibt es in einer Reihe modischer Farben. Wie der On-Ear-Kopfhörer klingt, verrät der Test.
Kopfhörer

Beyerdynamic stellt mit dem T 51 i den ersten Tesla-Kopfhörer mit Smartphone-Fernbedienung vor. Außerdem erhalten die In-Ear-Kopfhörer der…
Drahtlose In-Ears

Der neue In-Ear-Kopfhörer Powerbeats 2 Wireless von Beats by Dre bietet drahtlose musikalische Unterstützung fürs Training.
On-Ear-Kopfhörer

Die neuen AKG-Kopfhörer fallen auf: Jüngeres, hippes Design und knallige Farben treffen auf gewohnten AKG-Klang.
Kopfhörertechnik

Der Kopfhörer Panasonic RP-HGS10 leitet Schall über die Knochen. So sollen Sportler beim Training gleichzeitig Musik und den Straßenverkehr hören…