[MWC] Neues Konzept für Smartphone-Volltastatur von Constin

Hans Constin aus Berlin will die Tastaturen von Smartphones massiv verbessern und stellt ein vielversprechendes Konzeot vor.

Hans Constin patentierte anno 1995 die Bauform für Communicator-Smartphones mit Vollstastatur. Nun stellt er ein neues Konzept vor, wie die künftigen Smartphone-Generationen mit einer vollwertigen Tastatur ausgestattet werden können. Er nennt das neue Patent "NewCon" (New Convertible). Dabei ist im Ur-Zustand nur der Touchscreen des Smartphones zu sehen. Durch Drehen und Klappen zaubert man die Tastatur hervor und verwandelt so das Handy zu einem Mini-Laptop.

Die Besonderheit: Die Tastaturen sollen in keinster weise abgespeckt sein. Alle Tasten sollen, wie von der Tastatur am Laptop gewohnt, vorhanden sein. Außerdem soll die Tastatur besser bedien- und erreichbar sein als bei bisherigen Slider-Konzepten, bei denen die Display-Kante oft beim Erreichen der obersten Tasten stört.

Mehr zum Thema

iPhone-Tausch

Bei Rückgabe eines alten Modells können Kunden das neue iPhone vergünstigt erhalten. Auch online bietet der Apple Store eine Möglichkeit der…
Apple Betriebssystem mit Bugs

Auch die neueste Version des Apple-Betriebssystems iOS 8 scheint nicht alle Fehler zu beheben. Nutzer berichten trotz iOS 8.0.2 noch immer von…
Gerüchte, News zum Release

Der iPhone 7 Release ist im Herbst 2015 - connect sammelt Fakten und Gerüchte. Hat das neue iPhone etwa einen Rauchmelde-Sensor?
Smartphone zum Schleuderpreis

Microsoft hat das Nokia 215 vorgestellt. Es bietet einfache Specs, Dual-SIM-Support und kommt zu einem Preis von gerade einmal 39 Euro auf den Markt.
Apple

Apple erwartet also Rekordzahlen bei den neuen iPhones. Gerüchte melden den weltweiten Verkaufsstart am 18. September.