CeBit 2014

NavGear präsentiert neues Android-Autoradio DSR-N 310

NavGear erweitert sein Portfolio und stellt auf der CeBit 2014 in Hannover mit dem DSR-N 310 sein neues Autoradio mit Android vor.

© CeBit/NavGear

CeBit 2014: NavGear präsentiert neues Android-Autoradio

Der renommierte Hersteller von Navigationssystemen NavGear präsentierte im Rahmen der CeBit 2014 das neue Autoradio DSR-N 310. Dieses kommt mit Android-Betriebssystem sowie GPS, WLAN und einem MirrorLink-Anschluss, dank dem man Smartphone-Inhalte auf dem Display darstellen kann.

Das Navi im 1-DIN-Format hat einen sieben Zoll großen Touchscreen und ist in verschiedenen Modellen erhältlich: So kann man beim DSR-N 310 die Farbe der Tastenbeleuchtung frei wählen. Diese Option bietet sich beim kleinen Bruder der Neuankündigung, dem DSR-N210, nicht.

Für beide Android-Autoradios lässt sich ein Offlinekartenpaket hinzubuchen. Des Weiteren bietet das Navigationssystem einen AV-Anschluss für eine optionale Rückfahrkamera sowie die Möglichkeit, über CANBUS die Lenkradtasten zur Steuerung zu verwenden. Ob auf den Navigationssystemen ein Zugang zum Google Play Store besteht, ist noch nicht bekannt.

Bereits im vergangenen Monat wurde das NavGear DSR-N 270 vorgestellt, welches den größeren Doppel-DIN-Formfaktor als Maße beinhaltet. Auch hier wurde Android als Betriebssystem verwendet.

Für knapp 300 Euro ermöglicht dieses auf seinem 6,2 Zoll großen Display Bluetooth 2.0, Anschlüsse für Mikrofon, UKW- und MW-Radio, zwei microSD-Slots, einen AV-Eingang für die Rückfahrkamera sowie einen USB-Port mit Hostfunktion. Auch das Surfen im Internet ist hiermit dank dem verbauten WLAN möglich, sofern man einen Hotspot in der Nähe hat.

Preise: NavGear DSR-N 310

  • PX-8371: Ohne Karten, 349,90 €
  • PX-8376: Deutschland, 379,90 €
  • PX-8377: D-A-CH, 389,90 €
  • PX-8378: Westeuropa: 409,90 €
  • PX-8379: Europa, 429,90 €

Preise: NavGear DSR-N 210

  • PX-8370: Ohne Karten, 299,90 €
  • PX-8372: Deutschland, 329,90 €
  • PX-8373: D-A-CH, 339,90 €
  • PX-8374: Westeuropa: 359,90 €
  • PX-8375: Europa, 379,90 €

Mehr zum Thema

Bring Go

Der neue Opel Adam will in den Gefilden von Mini und Fiat 500 wildern und junge Leute mit Smartphone-Connectivity begeistern. Klappt's?
Android-App

Keine groben Fehler im Test und das Ganze für einen Euro: Die Navigations-App Skobbler für Android erweist sich als Top-Alternative zu Google Maps!
Premium-Navigation für Vielfahrer

Das Becker professional.5 LMU und das Becker professional.6 LMU von United Navigation sind die Nachfolgermodelle des Becker Professional 50.
Car Connectivity

Ein neuer Apple-Standard soll die Funktionen des iPhones auf das Display des Autoradios bringen. Wir haben das System an dem ersten…
Smartphone im Auto

Apple und Google machen sich auch im Auto-Cockpit Konkurrenz. Wir stellen die Systeme vor und zeigen, wo die Smartphone-Integration ins Auto besser…