Navi-App für iPhone

Navigon für iOS: Update und Aktionspreise

Ein kostenloses Update für die Garmin-App Navigon für iOS steht bereit. Die App und In-Apps gibt es bis 8. April zu Aktionspreisen.

© Screenshot

Navigon für IOS

Mit dem Update der Navigon-App für iOS auf die Version 2.4 können Nutzer ihre Umgebung noch besser erkunden. Durch die Integration von Wikipedia lassen sich jetzt Informationen zu Orten oder Sonderzielen auf der Route direkt aus der App abrufen.

Auch die Social-Media-Plattformen Foursquare und Glympse sind besser integriert. Foursquare bietet eine noch größere Auswahl an personalisierten Empfehlungen und POIs. Glympse ist flexibler geworden - Nutzer können die Dauer eines aktiven Glympse anpassen sowie mehrere Empfänger einladen oder ausladen.

Die besten Navi-Apps fürs iPhone

Eine neue Bluetooth-Schnittstelle zum Autoradio bietet zusätzlichen Bedienkomfort. Ist eine Freisprech-Einrichtung vorhanden, werden Navi-Anweisungen direkt über die Autolautsprecher angesagt.

Aktionspreise bis 8. April 2013

Bis zum 8. April gelten für die App und ausgewählte In-Apps günstigere Preise: Die App Navigon Europe kostet 69,99 Euro (statt 89,99 Euro), Navigon EU10 ist für 59,99 Euro (statt 74,99 Euro) erhältlich.  

Für die In-App TrafficLive verlangt Navigon jetzt 12,99 Euro (statt 19,99 Euro). FreshMaps XL gibt es in der Europa-Variante für 19,99 Euro (statt 29,99 Euro) und in der EU10-Variante für 32,99 Euro (statt 49,99 Euro).

Die besten Android-Navis im Test

Wer bereits Navigon für iOS hat, bekommt das Update auf Version 2.4 im iTunes-Store kostenlos.

Mehr zum Thema

Navi-App Here Maps

Nokia hat seine Routenplaner-App Here Maps für iOS gestartet. Die kostenlose App ist im App Store verfügbar.
iPhone-Navi

Google Maps für iPhones, iPads und den iPod touch bietet einen Routenplaner, sprachgestützte Navigation, Satellitenansicht und Street View.
Navi-App

Google Maps 2.0 für iOS steht ab sofort im Apple App Store bereit. Die kostenlose Navi-App ist jetzt auch auf dem iPad einsetzbar.
iPad-App

AirPano hat die Travel Book App für iPad veröffentlicht. In einem interaktiven Bildband können 360-Grad-Panoramen aus aller Welt betrachtet werden.
Karten

Apple kauft den Navigationsspezialisten Coherent Navigation, um seinen Kartendienst Maps zu stärken. Details des Deals wurden nicht bekannt gegeben.