Neu: Nokia 7200

Nokia präsentierte heute ein erstes Klapphandy für den europäischen Markt, das 7200.

Das schicke Gerät verfügt über ein Farbdisplay, eine integrierte Kamera und ein UKW-Radio. Es bietet schnelle Datenübertragungen über GPRS und EDGE und arbeitet als Dualband-Mobiltelefon in (E)GSM 900- und GSM 1800-Netzen. Das Nokia 7200 unterstützt Chat mit persönlichem Erreichbarkeitsinformationsdienst und MMS (Multimedia Messaging Service). Die Auslieferung in Europa, Afrika und im asiatisch-pazifischen Raum wird voraussichtlich im ersten Halbjahr 2004 beginnen. Das 7200 soll besonders Design-Fans ansprechen: Mit verschiedenen Style Packs können Nutzer ihr Nokia 7200 immer wieder modisch umgestalten. Die Style Packs enthalten Textil-Cover, einen Trageriemen für das Handgelenk und eine Tasche für das Nokia 7200. text:b: Die Ausstattung im Überblick: list:ul: Großes TFT-Farbdisplay mit 128 x 128 Pixeln bei bis zu 65.536 Farben (innen) | Äußeres Schwarz-Weiß-Mini-Display | Integrierte Kamera zur Aufnahme von Videos und VGA-Fotos | MMS (Multimedia Messaging Service) mit Unterstützung von Tonaufnahmen und Videoclips | MMS-Präsentationen (Synchronized Multimedia Integration Language) | Polyphone Klingeltöne (mit bis zu 16 Stimmen) | Kontaktverzeichnis und Chat mit aktuellen Erreichbarkeitsinformationen | Integriertes UKW-Radio | XHTML-Browser | Erweiterte Funktionen zur Verwaltung von Termin- und Adressdaten (Kalender, Adressbuch, Aufgabenliste) | Integrierte Freisprecheinrichtung | Vorinstallierte JavaTM-Spiele und -Anwendungen | EDGE-Datenverbindungen mit Download-Raten von bis zu 177,6 KBit/s

Mehr zum Thema

Angebote für Handys, Tablets und mehr

Wir sammeln Angebote für Handys, Tablets und mehr: In unserer Deal-Übersicht finden Sie regelmäßig die besten Schnäppchen von Amazon bis Saturn.
iOS-Update

Apple behebt mit iOS 14.7 den WLAN-Fehler auf iPhone und iPad. Das Update bringt aber auch einen neuen Bug auf iPhones mit Touch ID.
Galaxy Z Fold 3 und mehr

Samsung hat ein Event für den 11. August angekündigt. Beim Galaxy Unpacked wird es neue Smartphones geben, doch ein Modell bleibt außen vor.
Schadsoftware durch Kurz-URLs

Eine neue Betrugsmasche gefährdet vor allem Android-Geräte. Aber auch iPhone & Co. sind betroffen. Malware wird über Kurz-URLs eingeschleust.
Android-Apps

Erneut sind einige Apps im Google Play Store mit der Joker-Malware aufgefallen. Die Android-Malware verursacht Kosten durch Premium-Dienste.