Notizverwaltung im Netz

Neue Evernote-Apps für iPhone und iPad

Die neue iPhone-Version für den Notizdienst Evernote unterstützt Multitasking. Apple hat die aktuellen Versionen von Evernote für iPhone, iPad und iPod genehmigt. Das hat der Betreiber der beliebten Online-Notizverwaltung jetzt bekannt gegeben.

News
Evernote
Evernote
© Evernote

Die neue Version soll die Multitasking-Fähigkeit von iPhone und Co. nutzen können. Es lässt sich nun also zwischen Evernote und anderen Apps hin- und herspringen, ohne sich neu orientieren zu müssen.

Weitere Verbesserungen: Beliebig viele Bilder lassen sich gleichzeitig an Evernote senden. Zudem wurde die maximale Länge von Audionotizen in dieser Version auf 90 Minuten erhöht. PDF-, TXT-, WAV-, MP-3 und HTML-Dateien lassen sich nun direkt von anderen Anwendungen an Evernote senden.

Die Software als auch der Dienst lassen sich gratis nutzen. Mehr über Evernote erfahren Sie im Praxistest von Evernote 4.0.

15.11.2010 von Markus Eckstein

Weiter zur Startseite  

Mehr zum Thema

Evernote

Android-App

Organisations-App für Android-Smartphones

Evernote - die digitale Pinwand für PCs und Smartphones - ist jetzt mit einer neuen Oberfläche und zusätzlichen Funktionen als kostenlose App für…

image.jpg

Neue Apps

iPhone-App statt Kassenzettel

Die Karlsruher Firma Reposito hat eine App entwickelt, die Kassenzettel digital erfasst, speichert und verwaltet. Die kostenlose App ist im App-Store…

XING: Neue App mit Beam-Funktion

Android-App

XING: Neue App mit Beam-Funktion

Die neue Xing-App für Android setzt auf NFC (Near Field Communication). Mit Hilfe des Kurzstreckenfunks NFC lassen sich Xing-Kontakte zukünftig…

Die neue Flickr-App für Android kann Deutsch

Android-App

Die neue Flickr-App für Android kann Deutsch

Flickr hat sein Foto-App für Android überarbeitet. Die neue Version Flickr 1.3 kann jetzt auch Deutsch und acht weitere Sprachen.

Dictation Blue

Android-App

Professionelle Diktier-App für Android

Die Smartphone-App "Dictation Blue" von Grundig Business Systems ist nun auch für Android-Smartphones erhältlich.