Navi-App

Neue Skobbler-Version fürs iPhone

Die Navi App Skobbler GPS Navigation 2 fürs iPhone und iPad wurde erweitert. Die neue Version 4.2.1 enthält eine Blitzerwarnung und den Freifahrt-Modus SkoPilot.

News
VG Wort Pixel
Skobbler GPS Navigation 2
Skobbler GPS Navigation 2: Die neue Version 4.2.1
© Skobbler

Ab sofort steht eine kräftig erweiterte Version der Navi App Skobbler GPS Navigation 2 in Apples deutschem App-Store zum Download bereit. Wichtigste Änderung: die überarbeitete App wertet Echtzeitmeldungen des Radarfallenwarner "Blitzer.de" aus. Das ist die größte Community für Blitzermeldungen in Deutschland, Österreich und der Schweiz mit über drei Millionen Teilnehmern. Praktischerweise warnt die neue Skobbler-App nur vor Radarfallen, die auf der berechneten Route des Fahrers liegen, das verspricht zumindest der Anbieter. Nervige Fehlermeldungen durch Radarwarnungen in der Nähe der Strecke schließt das Programm durch eine Kombination aus Navigation und Radarfallenwarner somit erstmals aus.

Zwei Skobbler-Versionen zur Auswahl

Bereits in der Basisversion von GPS Navigation 2 + Blitzer profitieren iPhone-Nutzer von den Infos über stationären Radarfallen (von Blitzer.de), sowie von den Infos aus der Skobbler- und OpenStreetMap-Community. Für zusätzlich 7,99 Euro kann sich der Fahrer auch die Warnungen vor mobilen Radarfallen freischalten lassen.

Neu: Freifahrtmodus SkoPilot

Ebenfalls neu: der Freifahrtmodus SkoPilot. Er zeigt während der Fahrt auch ohne Zieleingabe immer die aktuelle Umgebungskarte an und erleichtert damit die Orientierung. Interessant wird dieser Modus in Kombination mit der intelligenten Blitzerwarnung. In diesem Modus warnt GPS Navigation 2 nur vor solchen Radarfallen, die auf dem Weg liegen oder per einmaligem Abbiegen erreichbar sind. 

Die Preise

Bisherige Nutzer von GPS Navigation 2 erhalten das Update automatisch und kostenfrei. Alle anderen finden "GPS Navigation 2 + Blitzer - skobbler" für 1,59 Euro im App Store.

Bereits mit der Basis-Version können Nutzer navigieren - jedoch nur bei einer Internet-Verbindung. Wer ohne Netzverbindung navigieren will, muss Karten für einzelne Länder für 2,99 Euro kaufen und installieren. Karten für Kontinente kosten 5,99 Euro.

Einmal erworben behält der Nutzer dann die Kontrolle über diese Karten: Er kann von Fall zu Fall entscheiden, ob er die gekauften Karten auf seinem iPhone speichern möchte (Onboardnavigation) oder sie unterwegs über das Internet nachladen möchte (Offboardnavigation).

Das Upgrade für mobile Blitzerwarnungen mit Daten aus Europas größter Radarfallen-Community Blitzer.de kostet einmalig 7,99 Euro. Zusatzstimmen sind für 2,99 Euro erhältlich.

Skobbler GPS Navigation 2, iPhone App
Skobbler GPS Navigation 2 jetzt auch mit integrierter Warnung vor stationären und mobilen Radarfallen
© Skobbler
Skobbler GPS Navigation 2
Skobbler GPS Navigation 2: die Navi-App fürs iPhone
© Skobbler

26.7.2012 von Arnulf Schäfer

Weiter zur Startseite  

Mehr zum Thema

das neue HD-Traffic kommt

Blackberry Apps

Blackberry-Apps nutzen Tomtom-Verkehrsinfos

RIM nutzt zukünftig bei mehreren Blackberry-Apps die Echtzeit-Verkehrsinformationen Tomtom HD Traffic. Damit ausgerüstet werden die Dienste Blackberry…

Navigon für iPhone 2.1: Das Update ist da

Navi-App

Navigon für iPhone 2.1: Kostenloses Update

Navigon hat seine Navi-App fürs iPhone und iPad überarbeitet. Das kostenlose Update bietet einige Zusatzfunktionen.

TomTom Navi-App

Navi-App

TomTom: Navi-App auch für Android

Die Navi-App von TomTom wird es ab Oktober auch für Smartphones mit Android geben. Zusätzlich buchbar ist der Verkehrsdienst HD-Traffic und der…

Navi-App, iPhone 5 App, Navigon für IOS

iPhone-App

Navigon: Update für iPhone Navi-App

Navigon für iOS 2.2 bietet einige zusätzliche Funktionen, zudem unterstützt die Software auch die höhere Auflösung des neuen iPhone 5. Das Update ist…

Navigon überarbeitet Android-App

Navi-App

Navigon überarbeitet Android-App

Die neue Version 4.6.0 von Navigon für Android bietet Detailverbesserungen und die Erweiterungsoption Urban Guidance. Bis zum 8. Oktober verkauft…