Neuer DAC von Atoll

Wer besonders audiophil und doch flexibel Digitalsignale von Sat-Tuner, PC, iPod oder Netzwerkplayer für die High End Anlage wandeln will, kommt an einem DAC nicht vorbei. Der Atoll DAC 100 mit seinen 6 Eingängen zeigt sich hier als wahrer Alleskönner.

News
image.jpg
© Archiv
Wer einen preisgünstigen externen D/A-Wandler sucht, wird vielleicht beim neuen Atoll DAC 100 für rund 550 Euro fündig. Mit seinen sechs Digitaleingängen (drei optisch, drei elektrisch-koaxial) sowie einem USB-Eingang, diskret aufgebauten Class-A-Ausgangsstufen und 24 Bit/192 kHz-Wandlern von BurrBrown in einem wahlweise schwarzen oder silbernen Metallgehäuse mit schicker Alu-Front bringt er schon mal gute Voraussetzungen mit. AUDIO wird sich den DAC 100 mit Sicherheit noch genauer ansehen und -hören.

Link zur ATOLL Homepage

13.4.2010 von Redaktion connect

Weiter zur Startseite  

Mehr zum Thema

Samsung Galaxy A52sAktion Overlay

Schnäppchen-Check

Samsung Galaxy A52s 5G zum Tiefpreis: Lohnt sich das…

Mit dem Samsung Galaxy A52s 5G ist eines der beliebteren Mittelklasse-Smartphones im Angebot. Ob es sich lohnt, erfahren Sie in unserem…

connect conference 2022

Gipfeltreffen der Telekommunikationsbranche in…

connect conference 2022: Fixed-Line an Tag 2

Der zweite Tag der connect conference 2022 in Dresden stand unter dem Motto "Fixed-Line" also Festnetz und Connectivity. Was unsere Speaker aktuell…

WhatsApp iOS-Beta Emoji-Reaktionen

Beta-Version

WhatsApp plant mehr Emoji-Reaktionen

Whatsapp wird künftig wohl mehr Emojis als Reaktion auf eine Nachricht zulassen. Das Feature ist nun in Beta-Versionen der Apps für Android und iOS…

telekom_carconnect

Fahrzeugadapter

Telekom: CarConnect-Tarif nur noch bis Oktober nutzbar

Die Telekom stellt den erst vor wenigen Jahren gestarteten CarConnect-Tarif komplett ein. Die OBD-Adapter sind nur noch bis Oktober nutzbar. Als Grund…

Poco F4

Globaler Launch

Poco F4 und X4 GT: Neue Smartphones vorgestellt

Mit dem F4 und X4 GT will Smartphone-Hersteller Poco seine Stellung im Mittelklasse-Segment weiter ausbauen. Was das Poco F4 und X4 GT auszeichnen,…